t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Schleswig-Holstein: Mann rast in Notarztauto – ein Toter und mehrere Verletzte


Schleswig-Holstein
Autofahrer kracht in Notarztwagen: Toter und Schwerverletzte

Von dpa
17.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Unfallstelle in Schleswig-Holstein: Der Rettungswagen wurde völlig zerstört.Vergrößern des BildesUnfallstelle in Schleswig-Holstein: Der Rettungswagen wurde völlig zerstört. (Quelle: Westküsten-News/t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Dramatischer Frontalzusammenstoß in Schleswig-Holstein: Ein Mann kollidiert mit einem Notarztwagen. Offenbar war er der Polizei schon zuvor aufgefallen.

Bei einem Unfall bei Hemme (Schleswig-Holstein) ist ein 52-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann geriet mit seinem Auto auf der Bundesstraße 3 in der Nacht zu Montag in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Notarztfahrzeug, das gerade im Einsatz war.

Die beiden Insassen des Notfallwagens wurden schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Fahrer des beteiligten Wagens bereits eine Stunde zuvor in einen anderen Unfall in Itzehoe verwickelt gewesen, bei dem er einfach weitergefahren war, nachdem er ein anderes Auto gerammt hatte.

Kurz darauf alarmierten Zeugen die Polizei aufgrund seiner gefährlichen Fahrweise auf der Autobahn 23 in Richtung Nord. Hier fuhr der Mann gegen die Mittelschutzplanke und blieb liegen, setzte allerdings seine Fahrt fort, bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Erst der tödliche Unfall mit dem Notarztwagen konnte ihn stoppen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website