t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Starkoch Tim Mälzer bringt Franzbrötchen-Eis rau – Fans schwärmen


Kreation von Tim Mälzer
"Suchtpotenzial": Hamburger Spezialität gibt’s jetzt im Eisbecher

Von t-online, stk

09.11.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 134765227Vergrößern des BildesEin Franzbrötchen (Symbolfoto): Die Geschichte des Gebäcks geht bis ins Jahr 1825 zurück. Ein Hamburger Bäcker soll es erfunden haben. (Quelle: Martin G. Dr. Baumgä via www.imago-images.de/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Franzbrötchen erfreuen sich großer Beliebtheit, im Norden gelten sie als Spezialität. Jetzt hat Koch Tim Mälzer eine Eisvariante auf den Markt gebracht.

Starkoch Tim Mälzer ist überzeugt: Das könnte das neue "Lieblingseis" der Hamburger werden. Zumindest sagt er das in einer Instagram-Story, die der 52-Jährige kürzlich online gestellt hat. Insgesamt sechs neue Eissorten hat Mälzer nun auf den Markt gebracht. Darunter die Geschmacksrichtungen Pistazie, aber auch Sorten wie "Lemon Basil Bash" und "Strawberry Balsamic Blast" finden sich im Sortiment. Besonders angetan hat es seine Fans jedoch die Franzbrötchen-Variante.

In einer der vielen Instagram-Beiträge sammelten sich in den vergangenen Tagen unzählige Kommentare. Die bisherige Meinung: Das Eis schmecke "hervorragend" und habe "absolutes Suchtpotenzial", schreiben User. Ein weiterer Nutzer schreibt: "Wieder so ein Ding, wo du nicht aufhören kannst, zu schlabbern." Wieder ein anderer macht es kurz und meint: "Absoluter Traum!"

Mälzer: "Die Eisdiele des Vertrauens für zu Hause"

Wie Mälzer verrät, liebe er das Eis "richtig guter Eisdielen, die noch selbst produzieren. Diese Konsistenz, wenn es so richtig schön cremig ist und man tatsächlich die Frucht rausschmeckt". Dieser Gedanke habe ihn bei der Kreation der Eissorten inspiriert. Mit seiner Idee wolle er "potenzielles Lieblingseis in den Supermarkt bringen, quasi die Eisdiele des Vertrauens für zu Hause."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hergestellt werde die Süßspeise in einer Manufaktur nahe Berlin, vertrieben zunächst ausschließlich beim Lebensmitteleinzelhändler Rewe. Mälzer betont, die Produktion komme "ohne Luftaufschlag" aus, was das Eis besonders cremig machen soll. Zudem sei alles Handarbeit. Für 5,99 Euro je 500 Milliliter-Becher sei seine Kreation zu haben.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von @timmaelzer_official
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website