t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

HSV holt Steffen Baumgart: "Ich fall vom Glauben ab" – Fans reagieren


Nach Walter-Aus
Steffen Baumgart wird HSV-Trainer – das sagen die Fans

Von t-online, fbo

Aktualisiert am 20.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Ex-Köln-Trainer Steffen Baumgart (Archivbild): Er soll offenbar den HSV übernehmen und in die Bundesliga führen.Vergrößern des BildesBis Dezember war Steffen Baumgart Trainer in Köln: Jetzt soll er den HSV in die Bundesliga führen. (Quelle: Grant Hubbs/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Jetzt geht offenbar alles ganz schnell: Schon am Dienstag soll Steffen Baumgart den HSV als neuer Cheftrainer übernehmen. So kommt das bei den Fans an.

Die Trainerkarriere des Merlin Polzin muss noch etwas warten: Beim 2:2 in Rostock am Samstag war der 33-Jährige interimsweise HSV-Chef. Hier lesen Sie mehr dazu. Jetzt geht es für Polzin, seit 2020 als Co-Trainer der "Rothosen" angestellt, zurück in die zweite Reihe. Denn an vorderster Stelle soll ab Dienstag Steffen Baumgart stehen. Das berichteten am Montagnachmittag mehrere Medien übereinstimmend.

Die Reaktionen aus der Fußballwelt fielen gemischt aus. "Bester Trainer, den der HSV bekommen kann. Mit ihm steigt Hamburg (hoffentlich) auf", schrieb Dirk Adam, Journalist bei "Sports Illustrated", auf X. Sogar Weltmeister Toni Kroos, sonst eher für harte Kritik am HSV bekannt, freute sich: "Jetzt werde ich noch zum HSV Fan. Ich falle vom Glauben ab … Alles Gute Baumi".

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Vor allem der Glaube daran, dass Baumgart das große Ziel Bundesliga erreichen kann, war oft zu spüren. "Jetzt wohl Baumgart. Das könnte für diese Saison die Rettung sein. Wir könnten aufsteigen. Garantie gibts eh bei niemandem", postete "rBsne".

HSV-Fans trauen Steffen Baumgart den Aufstieg zu

"Ich glaube, kurzfristig ist Steffen Baumgart der beste Mann für die Aufgabe beim HSV. Alles Weitere wird sich zeigen", schrieb "LarsRiedenklau". "Wir steigen noch auf", gab "timleon_hsv" kund. "Jahesch0" wünschte gutes Gelingen für die Mission, an der der HSV seit sechs Jahren scheitert: "Ist Steffen Baumgart der Trainer, den ich gerne beim HSV sehen möchte? Nein. Ist er die Option, die die höchste Wahrscheinlichkeit auf kurzfristigen Erfolg darstellt? Ja."

Andere X-Nutzer waren dagegen noch nicht ganz überzeugt vom 52-Jährigen, der erst im Dezember in Köln entlassen wurde. "Gar keinen Bock auf Baumgart. Ich hoffe, er führt uns in die erste Liga, aber überwirft sich mit Boldt und dann bekommen wir Ruud van Nistelrooy als Trainer", schrieb "embolognese".

"Vav4ta" sah die Schwäche der HSV-Flügelstürmer als Punkt, den Baumgart dringend angehen müsse: "In Paderborn hatte er drei, vier der schnellsten Angreifer der Liga, bei uns wird er Königsdörffer, Okugawa und Öztunali aus der (Form-)Krise holen müssen, wenn er Läufer braucht." Taktische Bedenken zeigte X-Nutzer "hsvaurice": "Was alle fordern, ist: erstens eine stabilere Defensive, zweitens mehr Einsatz von Jugendspielern. Das sind zwei Sachen, bei denen Baumgart so ziemlich das Gegenteil ist".

Eine offizielle Bestätigung des HSV stand am Montag noch aus. Steffen Baumgart würde den HSV als Dritter der zweiten Liga übernehmen. Das würde die Hamburger erneut in die Relegation zur Bundesliga spülen. Gegner dort wäre jetzt, nach dem 22. Spieltag, ausgerechnet der 1. FC Köln.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website