t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg-Rothenburgsort: Gartenlaube brennt aus – Mann stirbt an Verletzungen


Brandursache unklar
Mann stirbt nach Feuer in Gartenlaube

Von t-online, mkr

23.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute in der Gartenlaube: Beim Eintreffen begannen die Einsatzkräfte sofort mit den Löscharbeiten.Vergrößern des BildesFeuerwehrleute in der Gartenlaube: Beim Eintreffen begannen die Einsatzkräfte sofort mit den Löscharbeiten. (Quelle: Lenthe Medien)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei einem Laubenbrand in Hamburg-Rothenburgsort ist ein Mann ums Leben gekommen. Zunächst hatten Einsatzkräfte noch versucht, ihn zu retten.

Ein Brand in einer Gartenlaube in Hamburg hat am Freitag ein Menschenleben gefordert. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einem Kleingartenverein im Stadtteil Rothenburgsort ausgebrochen. Ein etwa 60-jähriger Mann, der sich in der Laube aufgehalten haben soll, wurde zunächst vermisst.

Die Feuerwehr traf gegen kurz nach 11.30 Uhr am Einsatzort ein. Die Einsatzkräfte begannen sofort mit dem Löschangriff. Dabei entdeckten die Einsatzkräfte den Mann im Inneren der brennenden Laube und brachten ihn ins Freie. Er hatte lebensgefährliche Verletzungen erlitten und wurde vom Rettungsdienst gesichtet. Trotz aller Bemühungen starb der 60-Jährige jedoch wenig später an seinen Verletzungen.

Die Laube wurde durch das Feuer stark beschädigt, andere Menschen waren nicht in Gefahr. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus und ermittelt die Brandursache und die Identität des Toten.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Hamburg vom 23. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website