t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Döner-Inflation im Vergleich – Preis durchbricht Grenze


Döner-Inflation
Hamburg durchbricht Preis-Schallmauer

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 28.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Werbetafel an einer Dönerbude auf der Reeperbahn (Archivbild): Die Teuerungsrate ist in Hamburg zwar mäßig, die Qualität den Kunden zufolge allerdings auch.Vergrößern des BildesWerbetafel an einer Dönerbude auf der Reeperbahn (Archivbild): Die Teuerungsrate ist in Hamburg zwar mäßig, die Qualität den Kunden zufolge allerdings auch. (Quelle: imageBROKER/Fabian von Poser/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im bundesweiten Vergleich ist die Teuerung in Hamburg noch mäßig. Aber eine wichtige Grenze wurde durchbrochen.

In Hamburg kostet der durchschnittliche Döner einer aktuellen Erhebung des Internet-Essensdienstes Lieferando zufolge jetzt mehr als acht Euro. Das ergibt einen Platz innerhalb der deutschen Top 5.

Allerdings: Die Steigerung um 23 Cent auf 8,02 Euro bedeutet eine relative Teuerungsrate, die im Vergleich zu anderen Großstädten noch im Rahmen liegt. Drei Prozent mehr als im vergangenen Sommer verlangten die Dönerbuden der Hansestadt Anfang 2024, das ist ein weit weniger starker Zuschlag als er etwa in Frankfurt, Essen oder Bremen fällig wurde.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Döner in Hamburg: Kunden unzufrieden mit Qualität

Mit 8,53 Euro nach wie vor am teuersten ist der Döner in München, obwohl die Preise dort entgegen des Inflationstrends sogar zurückgingen – mehr zum Münchner Döner lesen Sie hier. In Dortmund ist die Drehfleischtasche hingegen am günstigsten, auch das war bereits vor einem halben Jahr so. Rund 1,50 Euro weniger als in Hamburg müssen Dortmunder Döner-Kunden auf den Tresen legen.

Was die Qualität angeht, haben die Hamburger richtig zu schlucken: Die Zufriedenheit der Gäste rangiert einer früheren Lieferando-Erhebung zufolge am unteren Ende der Skala. Nur 4,07 Sterne vergaben sie demnach. Schlechtere Noten bekamen nur die Imbissbetreiber in Düsseldorf.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Grüne im Bundestag: Tierwohlcent würde Döner kaum verteuern

Im Bundestag war der Dönerpreis übrigens zuletzt auch Thema. Die Grünen-Abgeordnete Zoe Mayer rechnete die Auswirkungen der von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) geplanten Einführung eines Tierwohlcents vor. "Für nur vier Cent können wir dafür sorgen, dass wir mehr Tierschutz in Deutschland umsetzen können", sagte Mayer.

Das sei doch ein "guter Deal". "Natürlich die noch bessere Alternative: Mal zum veganen Seitan-Döner oder auch zum Erbsen-Protein-Döner zu greifen."

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website