t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

HSV mit Testspiel am 13. Juli beim VfB Lübeck – so kommt man an Tickets


"Echter Gradmesser"
HSV testet gegen Nord-Konkurrenten – dann gibt es Tickets

Von t-online, fbo

18.06.2024Lesedauer: 2 Min.
In einem Pflichtspiel traf Lübeck zuletzt 2022/23 auf die HSV-U21 (Archivbild): VfB-Profi Noah Plume (l.) kämpft hier mit Theo Harz um den Ball.Vergrößern des BildesIn einem Pflichtspiel traf Lübeck zuletzt 2022/23 auf die HSV-U21 (Archivbild): VfB-Profi Noah Plume (l.) kämpft hier mit Theo Harz um den Ball. (Quelle: IMAGO/Roberto Seidel)
Auf WhatsApp teilen

In der Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison fährt der HSV nach Lübeck. Tickets für das Testspiel beim Drittliga-Absteiger gibt es ab Donnerstag.

Der Hamburger SV bestreitet am 13. Juli ein Freundschaftsspiel beim VfB Lübeck. Das Spiel im Stadion an der Lohmühle wird um 17 Uhr angepfiffen, teilten beide Vereine am Dienstag mit. "Für unsere junge, neu formierte Mannschaft wird diese Partie eine Woche vor dem Pflichtspielstart ein echter Gradmesser", sagte Lübecks Sportvorstand Sebastian Harms.

Tickets sind ab Donnerstag, 20. Juni (10 Uhr) erhältlich. Stehplätze kosten 10,50 Euro, Sitzplätze bis zu 26,50 Euro in der teuersten Kategorie. Der Vorverkauf läuft über die Geschäftsstelle des VfB Lübeck, über die bekannten Vorverkaufsstellen und den Onlineshop des Absteigers aus der 3. Liga. Für HSV-Fans gibt es einen eigenen Onlineshop für den Gästebereich.

VfB Lübeck und HSV sind miteinander befreundet

Der HSV bietet seinen Fans einen besonderen Service für das Testspiel: Am selben Tag findet ab 9 Uhr die 34. "Westkurvenmeisterschaft" der HSV-Fanclubs auf der Paul-Hauenschild-Anlage in Norderstedt statt. Damit alle interessierten Fans auch zum Testspiel in Lübeck mitfahren können, organisiert der HSV Supporters Club eine Busreise.

Der HSV und der VfB Lübeck pflegen traditionell eine gute Beziehung zueinander, auch die Fanszenen sind miteinander befreundet. 2013 kamen 10.000 Fans zu einem "Retterspiel" zwischen den beiden Mannschaften, nachdem der VfB zuvor Insolvenz anmelden musste.

Pflichtspiele gab es in der jüngeren Vergangenheit nur zwischen dem HSV II und dem VfB Lübeck: 2022/23 kamen mehr als 7.000 Fans zum 2:1-Sieg des VfB an der Lohmühle. Auf die erste Mannschaft der Hamburger traf Lübeck in einem Pflichtspiel zuletzt im April 1963 in der Oberliga Nord.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website