t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Mann fährt über Rot – ein Baby und zwei weitere Personen verletzt


Mann fährt über Rot – ein Baby und zwei weitere Personen verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 01.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes (Symbolbild): In Hamburg ist es zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen.Vergrößern des BildesEin Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes (Symbolbild): In Hamburg ist es zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen. (Quelle: Mirgeler/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Wegen eines Rotlichtverstoßes ist es in Hamburg zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen. Auch ein Baby kam dabei zu Schaden, als zwei Autos an einer Ampel kollidierten.

Drei Menschen, darunter ein Baby, sind bei einem Verkehrsunfall in Othmarschen in Hamburg verletzt worden. Ein 28-jähriger Autofahrer fuhr nach Angaben der Hamburger Polizei am Mittwochabend mit einer 27-jährigen Beifahrerin und ihrer 5 Monate alten Tochter offenbar über eine rote Ampel.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 57-Jährigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug des 28-Jährigen gegen eine Verkehrsinsel geschleudert und kam schließlich auf der linken Wagenseite zum Liegen.

Der Fahrer und seine beiden Mitfahrerinnen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus, der 57-jährige Mann blieb unverletzt. Ein 21-jähriger Zeuge wurde mit Schocksymptomen in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website