t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburger Reeperbahn: Unbekannter schlägt Transfrau ohnmächtig


Staatsschutz ermittelt
Unbekannter schlägt Transfrau auf Reeperbahn ohnmächtig

Von t-online
19.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Bars auf der Hamburger Reeperbahn (Archivbild): Die war Frau war der Attacke kurzzeitig bewusstlos.Vergrößern des BildesBars auf der Hamburger Reeperbahn (Archivbild): Die war Frau war der Attacke kurzzeitig bewusstlos. (Quelle: snapshot/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei in Hamburg sucht nach einem Mann, der eine Transfrau auf der Reeperbahn geschlagen hat. Als sie nach dem Angriff mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen war, flüchtete der Unbekannte.

Nach einer Attacke auf eine Transfrau in Hamburg musste diese in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Samstagmorgen hat sie der Angreifer nach ersten Erkenntnissen der Polizei zunächst aus vermutlich transfeindlicher Motivation beleidigt.

Das habe sie einige Zeit über sich ergehen lassen, bis die Situation eskalierte. Schließlich schubste sie den unbekannten Mann. Dieser holte daraufhin aus und schlug auf die Frau ein – und zwar so stark, dass sie auf den Hinterkopf stürzte. Sie verlor das Bewusstsein.

Angreifer ergreift die Flucht

Die Transfrau musste von einem Notarzt behandelt und danach stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Sie schwebte allerdings nicht in Lebensgefahr.

Der Angreifer flüchtete und konnte auch bei einer Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen nicht gefunden werden. Nun bittet die Polizei Zeugen um Hinweise. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Er habe kurze schwarze Haare und ein "südländisches Erscheinungsbild", wie die Frau gegenüber der Polizei aussagte. Zur Tatzeit sei er mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Jeans bekleidet gewesen sein, außerdem trug er eine rote Umhängetasche. Hinweise nehmen die Ermittelnden unter der Nummer 040/4286-56789 entgegen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website