• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Silvester in Hamburg: Stromausfall sorgt f├╝r Gro├čeinsatz der Feuerwehr


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextPushbacks: Fl├╝chtlinge als HandlangerSymbolbild f├╝r einen TextRussland kann Zahlungen nicht leistenSymbolbild f├╝r einen TextJunge erschie├čt einj├Ąhriges M├ĄdchenSymbolbild f├╝r einen TextDeshalb will Lewandowski zu Bar├žaSymbolbild f├╝r einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextSo denkt Lahm ├╝ber G├Âtze und Man├ęSymbolbild f├╝r einen TextVW zeigt Elektro-Passat als LimousineSymbolbild f├╝r einen TextAirline verliert Tasche von Tennis-ProfiSymbolbild f├╝r einen TextNRW: Skurrile Panne in UrlaubsfliegerSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance"-Star postet Nackt-BildSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Stromausfall in Hamburg sorgt f├╝r Feuerwehr-Gro├čeinsatz

Von t-online, bho

Aktualisiert am 01.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Feuerwehr vor einem Krankenhaus in Hamburg: Mehrere beatmete Patienten mussten in der Silvesternacht verlegt werden.
Die Feuerwehr vor einem Krankenhaus in Hamburg: Mehrere beatmete Patienten mussten in der Silvesternacht verlegt werden. (Quelle: Blaulicht-News.de/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Hamburg kam es in der Nacht zu einem Stromausfall im Stadtteil Borgsfelde. Da auch ein Krankenhaus sowie mehrere Pflegeeinrichtungen betroffen waren, mussten Pflegebed├╝rftige verlegt werden.

Die Hamburger Feuerwehr zieht eine positive Bilanz der Silvesternacht. Es sei zu deutlich weniger Eins├Ątzen gekommen als vor der Pandemie, hei├čt es in einer Pressemitteilung. Gegen 5.15 Uhr kam es dennoch zu einem Gro├čeinsatz.

Im Stadtteil Borgfelde ist es zu einem fl├Ąchendeckenden Stromausfall gekommen. Davon waren nicht nur zahlreiche private Wohnungen betroffen, sondern auch mehrere Pflegeeinrichtungen sowie ein Krankenhaus. Mehrere pflegebed├╝rftige Personen, die auf eine Beatmung angewiesen sind, mussten in andere Einrichtungen verlegt werden.

Der Stromausfall konnte gegen 6.25 Uhr beendet werden, wie Stromnetz Hamburg auf Twitter mitteilte.

Toter Mann auf Schiff in Hamburg gefunden

Gegen ein Uhr musste die Feuerwehr in Hamburg Billstedt einen Brand auf einem Motorboot l├Âschen. An Bord wurde eine m├Ąnnliche Person tot aufgefunden, eine weitere Person wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasinhalation versorgt und anschlie├čend in ein Krankenhaus bef├Ârdert.

Neben diesem Einsatz verletzten sich zwei M├Ąnner aufgrund von Feuerwerksk├Ârpern schwer. Ein 50-j├Ąhriger Mann wurde im Gesicht verletzt, ein 40-J├Ąhriger hatte sich mit einem sogenannten Polen-B├Âller die Hand bei einer Explosion teilamputiert.

Neben diesen "besonderen Eins├Ątze" r├╝ckte die Feuerwehr Hamburg zu 120 Feuermeldungen, 19 Technischen Hilfeleistungen und 441 Rettungsdiensteins├Ątzen aus. Im Durchschnitt sind somit etwa 48 Eins├Ątze st├╝ndlich durch die Feuerwehr Hamburg bearbeitet worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Autofahrer kollidiert mit anderem Wagen ÔÇô tot
FeuerwehrStromausfallTwitter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website