Stromausfall

Stromausfall in Nippes und Umgebung

In ganz Nippes und Umgebung ist der Strom ausgefallen. Die genaue Ursache ist derzeit noch unklar.

RheinEnergie in Köln: Laut dem Energieversorgungsunternehmen fiel am Dienstag in ganz Nippes der Strom aus.

Entspannt zurĂŒcklehnen statt hart arbeiten: Putzroboter reinigen Fenster und Co. automatisch und ĂŒbernehmen so eine der lĂ€stigsten Aufgaben im Haushalt. Wir erklĂ€ren, wie sie funktionieren, und zeigen empfehlenswerte Modelle.

Die besten Fensterputzroboter: Lassen Sie einen Roboter die Fenster putzen und lehnen Sie sich entspannt zurĂŒck.
Von Katja Schmidt

Nach dem Stromausfall in Marbach am Neckar (Kreis Ludwigsburg) ist das Problem am frĂŒhen Donnerstagmorgen behoben worden. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Von dem Stromausfall ...

Steckdose

Ingesamt 1.771 StromausfÀlle hat es 2021 in Berlin gegeben. Durchschnittlich 104 Minuten ist dann der Strom weg gewesen. Damit sind die Zahlen im vergleich zu den Vorjahren aber gesunken.

Mehrfach-Steckdose mit eingesteckten Stromsteckern (Symbolbild): Berliner Haushalte waren 2021 ĂŒber 1.700 Mal ohne Strom.

In Berlin ist in rund 3.300 Haushalten der Strom ausgefallen. Zwei Fehler waren innerhalb eines Kabelrings aufgetreten. Erst nach Stunden konnte der Versorger Entwarnung geben. 

Abend in Lichtenberg (Symbolfoto): In dem Kiez blieb in der Nacht der Strom weg.

Orkantief "Zeynep" hat in der Nacht zu Samstag zu StromausfĂ€llen im Gebiet der Wemag Netz GmbH in Westmecklenburg, der Prignitz und im Amt Neuhaus gefĂŒhrt. Im Laufe der Nacht seien ...

t-online news

Im Westen von NĂŒrnberg ist es plötzlich dunkel geworden: Wegen massiven Störungen im Netz eines Anbieters war in einigen Gebieten der Strom ausgefallen – auch bei den Ampeln.

Wegen eines Stromausfalls sind die Ampeln ausgefallen (Archivbild): Knapp eine Stunde lang waren Teile von NĂŒrnberg lahmgelegt.

FlughĂ€fen stehen still, Ampeln und U-Bahnen fallen aus, Menschen stecken in Skiliften fest: Ein kaputtes Stromkabel in Kasachstan sorgt fĂŒr reichlich Chaos – auch in den NachbarlĂ€ndern.

Soldat vor einem kasachischen Kraftwerk: Die Stromnetze von Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan und Russland sind eng verbunden.

In Stuttgart-Nord ist am Sonntagabend der Strom ausgefallen. Tausende Menschen waren daraufhin ohne Strom. Erst nach einer Stunde war der Fehler behoben.

Hochspannungsmast in Baden-WĂŒrttemberg (Symbolbild): Etwa eine Stunde waren die betroffenen Haushalte ohne Strom.

Am Sonntagnachmittag waren Tausende Haushalte in Berlin kurzzeitig ohne Strom. Die Störung konnte schnell behoben werden – an einigen Bahnhöfen hielten die Probleme aber lĂ€nger an.

Ein Umspannwerk (Symbolbild): In mehreren SupermĂ€rkten und GeschĂ€ften am Ostbahnhof gingen die Lichter aus und Kunden mussten nach draußen gebracht werden.

In Teilen Hamburgs ist am Freitagmorgen der Strom ausgefallen. 47 Minuten lang seien gut 2000 Haushalte und knapp 170 Gewerbekunden in den Stadtteilen Borgfelde, Hohenfelde und St. ...

Starktstrommasten und WindrÀder

Das neue Jahr ist fĂŒr einige Menschen in Stuttgart buchstĂ€blich dĂŒster gestartet: Mehrere Stadtteile waren von der Stromversorgung abgeschnitten – und das in manchen Bereichen gleich zweimal.

Dunkelheit in Stuttgart nach einem Stromausfall im vergangenen Jahr (Archivbild): Mehrere Stadtteile waren diesmal betroffen.

Im neuen Karlsruher Bahntunnel hat es am Dienstagnachmittag einen kurzen Stromausfall gegeben. Wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) am Mittwoch mitteilten, blieben deshalb elf ...

t-online news

Fast 160 Stundenkilometer erreichte der Sturm namens "Arwen". StromausfÀlle und Verkehrschaos waren die Folge. Auch Todesopfer sind zu...

Der sturmumtoste Roker-Leuchtturm in Sunderland.

Wer in Köln am Dienstag eine Frage zu Corona hatte, konnte die stĂ€dtischen Corona-Hotlines am Dienstagmorgen ĂŒber mehrere Stunden nicht erreichen. Der Grund war ein Stromausfall.

Das Kölner Gesundheitsamt am Neumarkt (Archivbild): Wegen eines Stromausfalls können die Corona-Hotlines nicht erreicht werden.

Massiver Stromausfall in der Mainmetropole: In mehreren Stadtteilen war am Dienstag plötzlich der Strom weg – und blieb ĂŒber Stunden aus. Betroffen waren viele Tausend Frankfurter.

Strommasten einer Hochspannungsleitung (Archivbild): Um 17.18 Uhr fĂŒhrte ein defekter Spannungswandler zum Ausfall.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website