• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Aktivisten in Hamburg: Pkw fährt in Klimademo – und flüchtet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung erfolgreichSymbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Pkw fährt in Klimademo – Fahrer flüchtet

Von t-online, KS

Aktualisiert am 08.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Aktivisten halten Banner: Bei einer Straßenblockade hat ein Autofahrer die Absperrung missachtet.
Aktivisten halten Banner: Bei einer Straßenblockade hat ein Autofahrer die Absperrung missachtet. (Quelle: HamburgNews/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg haben neben den Gegnern der Corona-Politik auch Aktivisten von Extinction Rebellion demonstriert. Während sie die Straße blockierten, fuhr einer der Pkw los – und riss ein Banner mit sich.

In Hamburg-Bergedorf waren am Samstag Anhänger von Extinction Rebellion aktiv. Sieben Mal blockierten sie für fünf Minuten die Bergedorfer Straße und zwangen Autofahrer zum Halt. Ein Pkw-Fahrer hatte jedoch scheinbar keine Zeit: Er drückte auf das Gaspedal und fuhr los, wie die Polizei auf Anfrage von t-online bestätigt.

Während gegen 13 Uhr die Klimaschützer zum dritten Mal die Straße betraten, fuhr der Mann in die Menge und riss eines der Banner mit sich. Die beiden Aktivisten, die das Banner gehalten haben, konnten rechtzeitig loslassen.

Durch die ruckartige Bewegung verletzte sich jedoch einer der beiden und klagte über leichte Schmerzen. Der Pkw-Fahrer ist daraufhin geflüchtet. Die Polizisten fahnden nach dem Wagen – bisher ohne Erfolg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Klimacamp im Volkspark erwartet bis zu 6.000 Teilnehmende
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website