Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Mutmaßlicher Dieb zweimal am selben Tag festgenommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPromis trauern um toten NDR-ReporterSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A1Symbolbild für einen TextMesserattacke: Grüne Senatorin reagiertSymbolbild für einen TextToter in Müllpresse gefundenSymbolbild für einen TextPelzverkaufsverbot in Hamburg gescheitertSymbolbild für einen TextKatzen-Drama in LüneburgSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextRadfahrerin stirbt bei Unfall in HamburgSymbolbild für einen TextUnwetter in Hamburg: Baum stürzt auf AutosSymbolbild für einen TextSpektakuläre Razzia nach Millionen-Coup

Mutmaßlicher Dieb zweimal am selben Tag festgenommen

Von dpa
Aktualisiert am 16.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Person steht mit Handschellen vor einem Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Noch am gleichen Tag wurde der Mann nach polizeilichen Maßnahmen freigelassen.
Eine Person steht mit Handschellen vor einem Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Noch am gleichen Tag wurde der Mann nach polizeilichen Maßnahmen freigelassen. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg muss sich ein junger Mann vor einem Haftrichter verantworten. Er war von der Polizei festgenommen worden, nachdem er einer Frau die Handtasche entrissen hatte. Erst Stunden zuvor war er bereits auf dem Revier.

Die Polizei hat einen 23-Jährigen gleich zweimal am selben Tag festgenommen, weil er binnen weniger Stunden zwei Handtaschen gestohlen haben soll. Der Mann soll am frühen Dienstag einer 32-Jährigen auf der Reeperbahn die Handtasche vom Körper gerissen haben, als sie gerade in ihr Auto steigen wollte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frau habe den Verdächtigen verfolgt, der schließlich von Polizeibeamten festgenommen werden konnte. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen waren, wurde der Festgenommene mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt, teilte die Polizei weiter mit.

Hamburg: 23-Jähriger muss vor Haftrichter

Kurz nach seiner Entlassung am Dienstagmorgen soll er einer 63-Jährigen in Alsterdorf an einer Bushaltestelle die Handtasche entrissen haben. Die Frau sei gestürzt, und der Tatverdächtige zunächst entkommen.

Die Polizei habe sofort nach dem Mann gefahndet und ihn kurze Zeit später erneut festnehmen können. Der 23-Jährige wurde einem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen dauerten an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Pelzverkaufsverbot in Hamburg gescheitert
PolizeiReeperbahn

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website