t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Älteste Orang-Utan-Dame der Welt feiert Geburtstag in Hamburg


In Hamburger Zoo
Älteste Orang-Utan-Dame der Welt feiert Geburtstag

Von t-online
Aktualisiert am 20.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Orang-Utan-Dame Bella sitzt an ihrem 61. Geburtstag in ihrem Gehege im Tierpark Hagenbeck. Bella gilt als weltweit ältester bekannter Sumatra-Orang-Utan.Vergrößern des BildesOrang-Utan-Dame Bella sitzt an ihrem 61. Geburtstag in ihrem Gehege im Tierpark Hagenbeck. Bella gilt als weltweit ältester bekannter Sumatra-Orang-Utan. (Quelle: Daniel Reinhardt/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Hagenbecks Tierpark in Hamburg gibt es etwas zu feiern: Orang-Utan-Dame Bella wird 61.

"Supermama, Weltrekordhalterin und Geburtstagskind": So betitelt der Tierpark Hagenbeck in Hamburg seine Jubilarin im Affengehege. Die Orang-Utan-Dame Bella feiert ihren 61. Geburtstag und ist damit der weltweit älteste bekannte Sumatra-Orang-Utan.

Um den Tag zu einem besonderen zu machen, gibt es für Bella eine Torte. Der Obstkuchen soll ihr von Pfleger Tjark Rüther-Sebbel überreicht werden. Auch ein Banner im Gehege verkündete den Ehrentag der Orang-Utan-Dame.

Hamburg: Bella lebt mit sechs weitere Artgenossen zusammen

"Die Torte besteht aus schön durchgekochtem Reis und darin sind Obststückchen versenkt. Dann mit Quark bestrichen und mit Kiwistückchen verziert. Da hat unsere Futtermeisterin wirklich alles gegeben."

An ihrem Geburtstag selbst war Bella gut drauf, wie Rüther-Sebbel weiter sagte. "Ihr geht es heute gut. Sie ist fröhlich und auf der Außenanlagen mit allen anderen Orang-Utans." Im Tierpark leben sieben Orang-Utans zusammen.

Tier soll möglichst nicht gestresst werden

Bella hat noch drei Zähne und macht sich für ihr Alter wirklich gut, erklärte Rüther-Sebbel. "Das Aufstehen dauert bei ihr ein bisschen länger, weil die Knochen eben alt sind. Wir versuchen, sie aus allem Stress rauszuhalten." Ihr Futter bekommt sie oft extra, damit sie sich nicht gegen die jungen Affen durchsetzen muss. Auf dem Speiseplan der Seniorin stehen oft süßes Obst, gekochte Kartoffeln, gekochter Reis oder auch Grießbrei mit Haferflocken. "Damit sie noch ein bisschen extra Energie bekommt."

Bella kam im Jahr 1964 in den Tierpark Hagenbeck und gebar seitdem nicht nur sechs eigene Kinder, sondern zog zusätzlich drei Adoptivkinder auf, die von ihren Müttern nicht angenommen worden waren.

Mit ihrem hohen Alter schaffte es das einst ranghöchste Orang-Utan-Weibchen ins "Guiness-Buch der Rekorde". Üblicherweise erreichen die Menschenaffen in freier Wildbahn ein Alter von maximal 50 Jahren.

Verwendete Quellen
  • Tierpark Hagenbeck: Pressemitteilung vom 19. April
  • Reporter vor Ort
  • Eigene Recherchen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website