t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Flughafen Hamburg: Lange Wartezeiten zum Ferienbeginn erwartet


Flughafen Hamburg rechnet mit langen Wartezeiten

Von dpa, t-online, EP

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Lange Warteschlangen am Flughafen Hamburg (Archivbild): Fast 20.000 Reisende sollen am ersten Ferientag abfliegen.Vergrößern des BildesLange Warteschlangen am Flughafen Hamburg (Archivbild): Fast 20.000 Reisende sollen am ersten Ferientag abfliegen. (Quelle: Blaulicht News/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bereits in der vergangenen Woche mussten Reisende am Hamburger Flughafen viel Geduld mitbringen. Auch am ersten Ferientag kann es nun zu Wartezeiten kommen. Tausende Reisende wollen in den Urlaub fliegen.

Am ersten Tag der Ferien wird am Flughafen Hamburg erneut mit hohem Andrang gerechnet. Etwa 19.000 Reisende werden am Montag zum Abflug erwartet, wie eine Sprecherin des Flughafens mitteilte. Das seien weniger als am vergangenen Wochenende mit 20.000 bis 21.000 Passagieren pro Tag. Dennoch müsse an den Sicherheitskontrollen mit Verzögerungen gerechnet werden. Auch in der vergangenen Woche hatten krankheitsbedingte Ausfälle bei einer Sicherheitsfirma für lange Warteschlangen gesorgt.

Am frühen Montag warteten die Reisenden nach Angaben der Bundespolizei etwa 30 Minuten an der Sicherheitskontrolle. "Für einen Montagmorgen ist das recht entspannt", sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Flughafen.

Wie sich die Wartezeiten tagsüber gestalten werden, ist ihm zufolge schwer zu prognostizieren und hängt auch davon ab, wie gut vorbereitet die Reisenden sind.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website