HomeRegionalHannover

Hannover: Das "Jante" ist Niedersachsens zweitbestes Restaurant


Das schaut Hannover auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Hannovers "Jante" ist Niedersachsens zweitbestes Restaurant

Von dpa, pas

20.06.2022Lesedauer: 2 Min.
"Gault&Millau" hat wieder die Spitzenköche Deutschlands ausgezeichnet - so auch in Bayern und insbesondere Nürnberg.
Ein Koch probiert ein Gericht. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kritiker des renommierten Restaurantführers haben Niedersachsens Lokale bewertet. In Hannover gab es für das "Jante" eine besonders hohe Wertung – und auch der Küchenchef erhält eine besondere Auszeichnung.

Das "Jante" in der Marienstraße ist Niedersachsens zweitbestes Restaurant. In der am Montag vorgestellten neuen Ausgabe des Restaurantführers "Gault&Millau" erhält es drei Küchenhauben plus Prädikat. Und Küchenchef Tony Hohlfeld wird für seine "höchste Kreativität und Qualität, bestmögliche Zubereitung" geehrt.

Zwei weitere Restaurants in Hannover wurden mit zwei Küchenhauben plus Prädikat ausgezeichnet: das "Titus im Rührbein" sowie das "Votum". Das erst im Sommer 2021 eröffnete "Votum" im Leineschloss mit Küchenchef Benjamin Gallein hat es damit auf Anhieb in den "Gault&Millau" geschafft.

Das beste Restaurant bleibt in Wolfsburg

Das "Aqua" in Wolfsburg mit Küchenchef Sven Elverfeld bleibt das am besten bewertete Restaurant in Niedersachsen. Damit rangiert das "Aqua" bundesweit lediglich hinter dem "Vendôme" in Bergisch Gladbach, "Victor’s Fine Dining" in Perl und dem "Waldhotel Sonnora" in Dreis, an die fünf Hauben plus Prädikat vergeben werden.

Insgesamt wurden sieben niedersächsische Restaurants mit zwei Küchenhauben plus Prädikat ausgezeichnet. Neben den Restaurants in Hannover und Wolfsburg erhielten "Das alte Haus" in Braunschweig, "Die Mühle" in Jork, die "Genießer Stube" in Friedland, "Rittmeyers Restaurant" in Buxtehude und das "Sterneck" in Cuxhaven die Auszeichnung.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Das "Apicius" in Bad Zwischenahn erhält drei Hauben ohne Prädikat. Sieben Restaurants zwischen Harz und Nordsee werden mit zwei Küchenhauben plus Prädikat ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um "Das alte Haus" in Braunschweig, "Die Mühle" in Jork, "Genießer Stube" in Friedland, "Rittmeyers Restaurant" in Buxtehude und "Sterneck" in Cuxhaven.

Der "Gault&Millau" hat seine Bewertungsart verändert, früher hatte der Gourmetführer Restaurants mit maximal 20 Punkten ausgezeichnet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur: dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Patrick Schiller ist t-online Regio Redakteur in Hannover.
Von Patrick Schiller
BraunschweigFriedlandWolfsburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website