t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHannover

Silvester-Angriffe Niedersachsen: Bilanz zu Straftaten auf Einsatzkräfte


Land veröffentlicht Zahlen
Zahlreiche Straftaten gegen Polizei und Feuerwehr an Silvester

Von dpa
Aktualisiert am 23.01.2023Lesedauer: 1 Min.
SIlvesternacht in Hannovers City (Archivbild): In Hannover kam es zu zahlreichen Angriffen gegen Polizisten.Vergrößern des BildesSIlvesternacht in Hannovers City (Archivbild): In Hannover kam es zu zahlreichen Angriffen gegen Polizisten. (Quelle: Martin Dziadek/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Einsatzkräfte in Niedersachsen unter Angriff: 40 Straftaten wurden laut Innenministerium registriert. Jetzt fordert die CDU konkrete Maßnahmen.

Das niedersächsische Innenministerium hat für die Silvesternacht mehr als 40 Straftaten gegen Einsatzpersonal registriert. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" am Montag unter Berufung auf eine Ministeriumssprecherin berichtete, gab es 38 Angriffe gegen Polizeibeamte und vier gegen Feuerwehrkräfte. Eine erhöhte Zahl von Taten seien in Hannover, Garbsen und Peine beobachtet worden.

Die konkreten Vorwürfe lauten demzufolge Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Landfriedensbruch, Bedrohung, Beleidigung, Nötigung und Körperverveletzung. Einige der Straftaten verübten mutmaßlich Gruppen. 45 Tatverdächte sind laut Ministerium Deutsche; 22 Verdächtige haben eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Die CDU in Niedersachsen fordert angesichts der Straftaten in der Silvesternacht, neben Polizisten auch Rettungs- und Feuerwehrkräfte mit Bodycams auszurüsten. Zusätzlich soll es Dashcams in den Einsatzfahrzeugen geben, um das Einsatzgeschehen lückenlos aufzuklären. In Berlin gebe es solche Pläne; Niedersachsen sollte nachziehen, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU im Landtag, André Bock, der Zeitung.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website