t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Weihnachtsmarkt Hannover: Warum der krumme Weihnachtsbaum einen Fan hat


Hannovers kahle Weihnachtstanne hat auch etwas Gutes

Von t-online, cch

Aktualisiert am 27.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Hannovers umstrittener Weihnachtsbaum: Ist er zu krumm, zu kahl, zu kurios?Vergrößern des BildesHannovers umstrittener Weihnachtsbaum: Ist er zu krumm, zu kahl, zu kurios? (Quelle: cch/t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Weihnachtsbaum von Hannover sorgt noch immer für Aufsehen. Den Wirbel um "Tannelore Krummzweig" sehen manche aber auch positiv.

Advent, Advent, Hannover den schlimmsten Weihnachtsbaum kennt: Der etwas kahle Tannenbaum an der Marktkirche hat deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. "Hässlichster Weihnachtsbaum", "Zum Verbrennen gut", "Wenn man den Weihnachtsbaum bei Wish bestellt …", "Das ist kein Baum, das ist eine Gurke", lauteten nur einige Kommentare in den sozialen Netzwerken. Dabei gibt es durchaus auch positive Sichtweisen auf die aktuellen Diskussionen um das Naturprodukt.

"So eine Krückeltanne ist irgendwie sympathisch"

"Noch nie war ein Weihnachtsbaum so im Gespräch", sagte etwa Marc Blessing, Pastor der Marktkirche Hannover, dem ZDF-Magazin "Drehscheibe". "Ein perfekter Baum würde wahrscheinlich niemanden kratzen. Gut, den kann man vielleicht bewundern. Aber so eine Krückeltanne ist irgendwie sympathisch, die ist eine von uns sozusagen."

Anja Ritschel, Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Stadt, sieht das ähnlich. Sie sei im ersten Moment etwas verblüfft gewesen über die Reaktionen der Bürger. "Auf der anderen Seite zeigt das die hohe Identifikation mit unserem Weihnachtsmarkt und den Wunsch, es so richtig schön zu haben", sagte sie bei einem Pressegespräch zur Vorstellung des diesjährigen Marktes. "Man kann das auch positiv deuten, nämlich so, dass die Leute sich dafür interessieren, was da aufgestellt wird."

 
 
 
 
 
 
 

Der Weihnachtsmarkt wird am Montag (27. November) eröffnet. Am Nachmittag werden die 2.200 Lämpchen am viel diskutierten Baum offiziell angeknipst. Mal sehen, welche Kommentare das dann hervorruft.

Verwendete Quellen
  • Pressegespräch zum Weihnachtsmarkt der Stadt Hannover
  • ZDF-Drehscheibe vom 24. November 2023: "Spott über den Weihnachtsbaum in Hannover"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website