t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Hannover: McDonald's-Filiale in der Andreaestraße schließt


McDonald's-Filiale in der Innenstadt schließt

Von t-online, cch

29.11.2023Lesedauer: 2 Min.
McDonald's: Eine Filiale in Hannover macht dicht.Vergrößern des BildesMcDonald's: Eine Filiale in Hannover macht dicht. (Quelle: Manfred Segerer/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Viele Hannoveraner hegen Erinnerungen daran, wie sie nach dem Shoppen oder Feiern im McDonald's in der Innenstadt saßen und Burger aßen. Nun schließt die markante Filiale.

42 Jahre Burger und Pommes in der Andreaestraße 1 haben ein Ende: Die dortige Filiale von McDonald's schließt, wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (HAZ) berichtet. Der Franchisenehmer, die Ehmann Verwaltungs GmbH, bestätigte dies am Mittwoch per Instagram-Post. Auf eine Anfrage von t-online reagierte sie bisher nicht.

Modernisierungen waren offenbar unmöglich

"Schweren Herzens verabschieden wir uns heute von unserem Restaurant in der Andreaestraße", schrieb das Unternehmen in dem sozialen Netzwerk. "Denn es ist unser Anspruch, euch immer das bestmögliche Restauranterlebnis zu bieten." Das schließe Modernisierungen nach höchsten Standards ein, die in der Andreaestraße nicht möglich seien, hieß es bei Instagram weiter.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Im Gespräch mit der "HAZ" konkretisierte der Franchisenehmer, dass sein modernes Gastrokonzept in dem Gebäude nicht so umgesetzt werden könne, dass es wirtschaftlich wird. Zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand. "Wir hätten eine siebenstellige Summe investieren müssen", sagte David Ehmann.

Die McDonald's-Filiale befindet sich im Erdgeschoss und in der ersten Etage des früheren Tapetenhauses Uihlein. Das Gebäude ist sehr verwinkelt, digitale Bestellterminals konnten dort bis zuletzt nicht untergebracht werden – es gab keinen Platz dafür.

"Damit geht ein Stück Kindheitserinnerung"

In Bewertungen auf Google kritisierten zuletzt viele Besucher eine mangelnde Sauberkeit in der Filiale. "Enttäuscht war ich vor allem von teilweise verpackungsmüllbeladenen, in jedem Fall aber dreckigen Tischen im Obergeschoss. Hier habe ich mich nicht wohlgefühlt", schrieb dort etwa jemand. Dennoch bedauern auch viele Hannoveraner die Schließung. "Damit geht ein Stück Kindheitserinnerung", äußerte ein Instagram-Nutzer.

Am Mittwochnachmittag war die Filiale bereits auf der Website des Franchisenehmers verschwunden. Weiterhin betreibt er aber 13 andere Filialen in und um Hannover, unter anderem in der Georgstraße und am Hauptbahnhof.

Verwendete Quellen
  • haz.de: "McDonald’s schließt ältesten Standort in Hannovers Innenstadt"
  • mcdonalds-hannover.de
  • instagram.com: Post von @mcdonalds.ehmann
  • Bewertungen bei Google
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website