Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Land will Abnahme von Führerscheinprüfungen beschleunigen

Hannover  

Land will Abnahme von Führerscheinprüfungen beschleunigen

25.10.2021, 14:46 Uhr | dpa

Land will Abnahme von Führerscheinprüfungen beschleunigen. Fahrschulen in Niedersachsen

Das Auto einer Fahrschule. Foto: Swen Pförtner/dpa/dpa-tmn/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit einer Ausnahmeregelung will Niedersachsen die pandemiebedingten Wartezeiten bei Führerscheinprüfungen wieder verkürzen. Der für die Abnahme von Fahrerlaubnisprüfungen
zuständige TÜV Nord habe Genehmigung erhalten, zusätzliches Personal einzusetzen, teilte das Verkehrsministerium am Montag in Hannover mit. Bis Mitte 2022 können demnach nicht nur zuständige Prüfer und Sachverständige die theoretische Prüfung abnehmen, sondern auch TÜV-Mitarbeiter, die sich sonst um Fahrzeugprüfungen kümmern.

"Wir wollen helfen, die Situation zu verbessern, um schnell wieder auf das normale Zeitniveau bei Prüfungen zu kommen", sagte Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Viele Fahrschüler hätten aufgrund der Corona-Situation oft viel Geduld aufbringen müssen. Die Mitarbeiter, die nun zusätzlich Prüfungen abnehmen dürfen, müssen mindestens fünf Jahre Berufserfahrung haben und werden speziell geschult.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: