Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

96 stärkt erfolglosem Neuzugang Hinterseer den Rücken

Hannover  

96 stärkt erfolglosem Neuzugang Hinterseer den Rücken

08.12.2021, 12:58 Uhr | dpa

96 stärkt erfolglosem Neuzugang Hinterseer den Rücken. Lukas Hinterseer

Hannovers Lukas Hinterseer spielt den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Verantwortlichen von Fußball-Zweitligist Hannover 96 haben dem bislang torlosen Stürmer Lukas Hinterseer Mut zugesprochen. "Es wäre für ihn und für uns gut, wenn die Diskussion ein Ende nehmen würde", sagte Sportdirektor Marcus Mann dem Portal "Sportbuzzer". "Aber es muss ja auch einen Grund geben, warum er von unterschiedlichen Trainern immer wieder aufgestellt wird."

Der derzeitige Trainer Christoph Dabrowski bestärkte Hinterseer "darin, dass er sich von den Erwartungen freimacht". Der 30-Jährige habe in einem Gespräch "nicht den Eindruck vermittelt, dass er sich unter Druck setzt".

Der Druck auf Hinterseer dürfte nicht kleiner werden. In neun Ligaspielen hat der Österreicher kein Tor geschossen. Aber auch insgesamt läuft es in Hannovers Offensive schlecht: Der Tabellen-15. hat mit elf Toren den zweitschlechtesten Angriff der Liga. Wegen der Torflaute wolle sich 96 die Stürmersuche im Winter offenhalten. Das Wintertransferfenster sei kein einfaches, man könne nicht davon ausgehen, ein großes Schnäppchen machen zu können, sagte Mann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: