Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mann stĂŒrzt von Windrad – und ist sofort tot

Von t-online, pb

Aktualisiert am 17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungseinsatz in Uetze: Ein Hubschrauber brachte den Leichnam des verunglĂŒckten Monteurs von der UnglĂŒcksstelle.
Rettungseinsatz in Uetze: Ein Hubschrauber brachte den Leichnam des verunglĂŒckten Monteurs von der UnglĂŒcksstelle. (Quelle: Nonstopnews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schrecklicher Unfall nahe Hannover: Der Monteur eines Windrads stĂŒrzte ab und fiel mindestens 30 Meter in die Tiefe. Er war Berichten zufolge sofort tot. Nun ermittelt die Polizei.

In Uetze bei Hannover ist am Montagmittag ein Mann bei Arbeiten an einem Windrad mehrere Meter in die Tiefe gestĂŒrzt – dabei wurde er tödlich verletzt. Wie der NDR berichtet, sei der Mann im Windpark Wilhelmshöhe II zwischen 30 und 60 Meter in die Tiefe gestĂŒrzt.

Bei dem verunglĂŒckten Mann soll es sich um einen Monteur der Firma handeln, die wohl mit Arbeiten an der Elektrik der sich noch im Bau befindlichen Windenergieanlage beschĂ€ftigt war, heißt es in einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Unfall bei Hannover: Polizei ermittelt in Windpark

Demnach landete der Mann auf einer Plattform im Turm, die sich etwa 30 Meter ĂŒber dem Boden befinden soll. Kollegen des Arbeiters hĂ€tten noch Erste Hilfe leisten wollen, konnten jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Sie seilten den Mann von der UnglĂŒcksstelle ab, wo ihn laut "HAZ" dann ein Rettungshubschrauber abtransportierte.

Weitere Artikel

Vier Schwerverletzte
Falschfahrer verursacht mehrere UnfÀlle auf A2
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Der Geisterfahrer verursachte mehrere UnfÀlle auf der Autobahn 2.

ZapfsÀule explodiert
Video: Auto kracht in Autobahn-Tankstelle – zwei Tote
Polizei und Feuerwehr am Einsatzort: Der Vorfall ereignete sich an der Rastanlage Langen-Bergheim Ost an der Autobahn 45 in Hessen.

Polizei warnt vor gefÀhrlichen Aufklebern
"Querdenker" kleben Rasierklinge auf Spielplatz
Rutsche auf einem Spielplatz (Symbolbild): Der Sticker mit Rasierklinge war an einem öffentlich zugÀnglichen SpielgerÀt in Leipzig angebracht.


Nun wollen dem NDR-Bericht zufolge Polizei und Gewerbeaufsichtsamt ermitteln, ob alle Vorschriften zum Absichern der Arbeiten eingehalten worden waren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann lĂ€uft auf Straße und wird von Auto erfasst – tot
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website