Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Silvester in Kiel: Rakete setzt Mehrfamilienhaus in Brand - 126 Polizeieinsätze

Silvester in Kiel  

Rakete setzt Kieler Mehrfamilienhaus in Brand

01.01.2021, 13:21 Uhr | dpa, t-online

Silvester in Kiel: Rakete setzt Mehrfamilienhaus in Brand - 126 Polizeieinsätze. Ein Feuerwehrfahrzeug im Einsatz (Symbolbild): In Kiel hat eine Rakete für einen Dachstuhlbrand gesorgt. (Quelle: imago images/Snapshot)

Ein Feuerwehrfahrzeug im Einsatz (Symbolbild): In Kiel hat eine Rakete für einen Dachstuhlbrand gesorgt. (Quelle: Snapshot/imago images)

In Kiel hat eine Rakete einen Dachstuhlbrand ausgelöst. Alle Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Ansonsten blieb es in der Silvesternacht laut Polizei ruhig.

Eine Rakete hat in Kiel in der Silvesternacht ein Feuer auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses verursacht. Alle Bewohner konnten das Gebäude vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig verlassen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Um das Feuer und alle Glutnester auch von außen löschen zu können, öffnete die Feuerwehr das Dach von zwei Seiten. 

Eine Schadenshöhe konnte zunächst noch nicht abgeschätzt werden. In der Wohnung unter dem Dach entstand durch das Löschwasser leichter Schaden. Davon abgesehen waren aber alle Wohnungen des Hauses nach Abschluss der Löscharbeiten wieder bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Insgesamt verlief die Silvesternacht in Kiel allerdings ruhig. Wie die Polizei mitteilt, musste sie zwischen 18 Uhr und 6 Uhr zu 126 Einsätzen ausrücken. Im Jahr zuvor waren es 139. Anders als in den vergangenen Jahren waren Streitigkeiten, Körperverletzungen oder Brände kein Einsatzschwerpunkt. Größere Menschenansammlungen gab es laut die Polizei nicht.

In der Pillauer Straße stellten die Beamten gegen 1 Uhr eine vierköpfige Gruppe wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz fest. Zwei Männer führten selbst gebaute Böller mit sich. Ansonsten rückten die Einsatzkräfte zu mehreren kleineren Bränden aus.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal