Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Wohnungsbrand in der Altstadt – Frau klammert sich an Dachrinne


Das schaut Köln auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Wohnungsbrand in der Altstadt: Frau klammert sich an Dachrinne

Von t-online, pb

28.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Wohnungsbrand in der Altstadt: Vier Menschen mussten aus der in Vollbrand stehenden Wohnung gerettet werden.
Wohnungsbrand in der Altstadt: Vier Menschen mussten aus der in Vollbrand stehenden Wohnung gerettet werden. (Quelle: NonStopNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hohe Flammen in der Altstadt: Bei einem Wohnungsbrand in Köln müssen vier Menschen aus der Wohnung gerettet werden.

Die Kölner Feuerwehr hat am späten Dienstagabend mehrere Menschen aus einer Wohnung im Stadtteil Altstadt-Nord gerettet. Bei dem Brand in der Niederichstraße hatte es im dritten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Flammen schlugen aus der Wohnung, verdunkelten die Außenfassade. Wie mehrere Reporter vor Ort berichteten, retten die Feuerwehrkräfte insgesamt vier Personen aus der brennenden Wohnung – dabei kam es offenbar auch zu einer dramatischen Szene.

Eine Frau hatte sich zunächst auf das Dach des Hauses vor den Flammen gerettet, so ein Feuerwehrsprecher gegenüber einem Reporter vor Ort. Als sie dann keinen weiteren Fluchtweg mehr sah, habe sie sich an die Dachrinne des in Brand stehenden Hauses geklammert. Die Feuerwehr breitete daraufhin ein Sprungpolster auf, springen musste die Person jedoch nicht.

Ein Sprecher sagte einem Reporter vor Ort: "Das ist eine schwierige Situation, wir trainieren das immer wieder. Da geht es darum, dass wir schnell das Sprungpolster aufbauen und die Drehleiter schnell und sicher in Stellung bringen. Das lässt einen natürlich nicht unbehelligt."

Brand in Altstadt-Nord: 40 Feuerwehrleute im Einsatz

Eine Schwierigkeit des Einsatzes sei es auch gewesen, dass der Flur des Hauses beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte schon völlig verraucht gewesen sei, so der Sprecher. Es sei anzunehmen, dass sich der Brand schon länger entwickelt habe – so sei auch zu erklären, dass die Flammen aus der Wohnung in den Nachthimmel loderten.

Die Feuerwehr rettete den Menschen – Angaben über Geschlecht und Alter der anderen Wohnungsbewohner wurden nicht bekannt – schließlich mit einer Drehleiter aus seiner misslichen Lage. Auch eine weitere Person wurde so gerettet.

Den zwei weiteren Bewohnern des Hauses war es zuvor bereits gelungen, durch den Treppenflur ins Freie zu kommen. Ein Polizeisprecher sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger" am Morgen, dass die vier Personen bei dem Feuer leicht verletzt worden seien. Am Abend waren Feuerwehr und Rettungsdienste mit 40 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • ksta.de: "Feuer in Kölner Wohnung ausgebrochen – Personen gerettet"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Laura Schameitat, Florian Eßer
Feuerwehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website