Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalKöln

Kölner Bar stellt einen Abend pro Woche den Strom aus


Das schaut Köln auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Bar stellt einen Abend pro Woche den Strom aus

Von t-online, EP

28.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Öl-Kerze auf einem Tisch in einer Bar (Symbolbild): Einen Abend in der Woche will die Bar gang ohne Strom auskommen.
Eine Öl-Kerze auf einem Tisch in einer Bar (Symbolbild): Einen Abend in der Woche will die Bar ganz ohne Strom auskommen. (Quelle: Imaginechina-Tuchong/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kerzenschein, Klavierkonzert und kühle Getränke: Eine Kölner Bar will mit schummrigem Licht und analoger Musik das Klima schützen und Energie sparen.

"Wir schalten ab": Das verkündeten die Betreiber der Bar "Die Wohngemeinschaft" im Belgischen Viertel in Köln. Damit verabschieden sich die Verantwortlichen nicht – ganz im Gegenteil. Sie wollen mit einem Stromsparkonzept wieder richtig durchstarten: Einen Abend in der Woche wird der Strom abgestellt.

Schon vor mehreren Jahren sei dieser Abend ins Leben gerufen worden. Damals sollte darauf aufmerksam gemacht werden, wie schön ein Abend ohne elektrische Geräte sein kann. Es sollte nur "die direkte Erfahrung mit den Menschen vor Ort" zählen, so die Bar bei Social Media.

Kölner Bar: "Kollektives Abschalten" als "hochenergetisches positives Erlebnis"

Und nicht nur die "Wohngemeinschaft" soll bei der Aktion sparen. Neben herausgedrehten Sicherungen, einem Pianisten, Getränken aus einer Eiswanne und Kerzen auf den Tischen, sollen sich auch die Gäste beteiligen: Einen Abend lang bleiben die Handys aus.

Seit vielen Jahren spielen der Umgang mit Ressourcen und der Klimaschutz eine wichtige Rolle in der Bar, heißt es auf ihrer Instagram-Seite. Seit Jahren beziehe "die Wohngemeinschaft" grünen Strom und habe auf LED-Beleuchtung umgestellt. Das Angebot sei zudem komplett vegetarisch.

Es sei noch viel zu tun, um noch nachhaltiger zu werden, so die Betreiber, aber die ersten Schritte seien getan. Viele Umstellungen wie beispielsweise wasserlose Urinale und Hafer- statt Kuhmilch sollen folgen. Doch vorerst heißt es "Strom aus": "Bei Kerzenschein, Klavierkonzert, kühlen Getränken, ist kollektives Abschalten eine hochenergetisches positives Erlebnis."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bar "Wohnzimmer" bei Instagram
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Laura Schameitat
Instagram

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website