Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Bonn: Angreifer verletzt jungen Mann bei versuchtem Raub im Gesicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPhantasialand streicht begehrtes AngebotSymbolbild für einen TextDiese Karnevalskostüme sind verbotenSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextPocher: "Kaufe ihm Entschuldigung nicht ab"Symbolbild für einen Text16-Jährige aus Bonn nicht länger vermisstSymbolbild für einen TextSicherheitskonzept für Kölner Karneval fixSymbolbild für einen TextNiemand will dieses Schnitzel verbietenSymbolbild für einen TextLehrer soll Schüler missbraucht habenSymbolbild für einen TextKarneval: Anwalt will neuen GerichtsterminSymbolbild für einen TextSchwuler Vorsitzender abgewählt

Unbekannter verletzt Opfer bei versuchtem Raub im Gesicht

Von t-online, EP

05.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Der 19-Jährige wurde leicht verletzt.
Blaulicht auf einem Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. (Quelle: Alexander Pohl/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mitten in der Nacht ist ein junger Mann in Bonn von einem bisher unbekannten Mann angegriffen worden. Dieser konnte sich jedoch wehren.

Mit einem Faustschlag konnte sich ein 19-Jähriger in Bonn vor einem Raub retten. Ein bisher unbekannter Angreifer soll ihn nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Mittwoch mit einem Messer bedroht haben.

Gegen 3 Uhr sei der Mann in Höhe der Bushaltestelle Hans-Sachs-Straße in Bonn-Dransdorf hinter einer Werbetafel hervorgetreten sein. Mit einem Messer bedrohte er den 19-Jährigen und forderte ihn auf, Bargeld und Mobiltelefon herauszugeben. Dabei erlitt das Opfer eine leichte Schnittverletzung im Gesicht. Der 19-Jährige konnte jedoch mit einem Schlag seinen Angreifer auf Distanz halten. Dieser flüchtete über die Siemensstraße in Richtung Dransdorf.

Angriff in Bonn: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei konnte den Mann bei einer Fahndung bisher nicht festnehmen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem mutmaßlichen Täter haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK13.Bonn@polizei.nrw.de bei den Ermittlern zu melden.

Der bisher unbekannte Angreifer wird wie folgt beschrieben: Er soll etwa 1,75 Meter groß und schlank sein. Sein Alter wird auf 25 bis 28 Jahre geschätzt. Zur Tatzeit trug er laut Polizei einen dunklen Pullover mit aufgezogener Kapuze, eine schwarze Bomberjacke, dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Außerdem trug er einen medizinischen Mundschutz in Blau und sprach während des Überfalles gebrochenes Deutsch. Auffällig soll nach Angaben auch seine eine Augenbraue sein: Diese hat eine Lücke.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Bonn vom 5. Oktober
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-Popstar Beyoncé kommt nach Köln
Von Julian Seiferth
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website