Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Waghalsige Mutprobe – Jugendliche hält sich an fahrender S-Bahn fest


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text"Verrückter" Temperaturanstieg in NRW?Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSchlagzeuger von Kult-Band hört auf

Gefährliche Mutprobe: Jugendlicher hält sich an fahrender S-Bahn fest

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 28.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine S-Bahn in Köln-Deutz (Symbolbild): Ein Jugendlicher hat eine waghalsige Aktion gestartet.
Eine S-Bahn in Köln-Deutz (Symbolbild): Ein Jugendlicher hat eine waghalsige Aktion gestartet. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Jugendlicher hält sich in Köln an einer fahrenden S-Bahn fest und läuft neben ihr her. Die Polizei tippt auf eine Mutprobe und sucht nach dem jungen Mann.

Lebensgefährliche Aktion: Am späten Samstagabend ist ein unbekannter junger Mann neben einer abfahrenden S-Bahn in Köln-Mülheim hergelaufen und hat sich kurze Zeit daran festgehalten.

Gegen 23 Uhr habe der Triebfahrzeugführer der Bundespolizei den Vorfall gemeldet, heißt es in einer Pressemitteilung vom Montag. Demnach sei der S-Bahn-Fahrer vom Bahnsteig 6 des Bahnhofs Mülheim losgefahren, als er durch sein Fenster sah, wie sich ein junger Mann von außen am Zug festhielt und mitlief. Sofort habe er eine Schnellbremsung eingeleitet. Der "Mitfahrer" floh mit drei weiteren Jugendlichen. Verletzt wurde niemand.

Die Bundespolizei hat nun die Videoaufzeichnungen ausgewertet und fahndet nach den vier jungen Männern. Die Streife leitete ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen "Vornahme einer Betriebsstörung" ein. "Keine Mutprobe und kein Video ist es wert, sein Leben aufs Spiel zu setzen!", warnt die Bundespolizei.

Hinweise nehmen die Beamten unter der kostenfreien Servicenummer 0800/6 888 000 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Bundespolizei Köln vom 28.11.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meteorologe erwartet "verrückten" Temperaturanstieg
Von Sonja Eich
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website