Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Stefan Raab: Brainpool droht Youtuber wegen "TV Total"-Format


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKultsänger fordert KarnevalsrevolutionSymbolbild für einen TextKarneval zeigt Putin als Horror-GestaltSymbolbild für einen TextPhantasialand streicht begehrtes AngebotSymbolbild für einen TextDiese Karnevalskostüme sind verbotenSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextVermisst: Wo ist Arijeta H. aus Troisdorf?Symbolbild für einen TextNiemand will dieses Schnitzel verbietenSymbolbild für einen TextPocher: "Kaufe ihm Entschuldigung nicht ab"Symbolbild für einen Text16-Jährige aus Bonn nicht länger vermisstSymbolbild für einen TextKarneval: Anwalt will neuen Gerichtstermin

Raab-Firma drohte Youtuber – und äußert sich nun

Von t-online, pb

29.11.2022Lesedauer: 2 Min.
TV-Legende Stefan Raab (Archivfoto): Der Streit mit einem Youtuber ist wohl beigelegt.
TV-Legende Stefan Raab (Archivfoto): Der Streit mit einem Youtuber ist wohl beigelegt. (Quelle: SVEN SIMON/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Darf in der Lanxess-Arena auf Eis Fußball gespielt werden? Nicht, wenn es nach Stefan Raab geht. Und er setzt sich durch.

Im Streit zwischen einem Hamburger Youtuber und der Produktionsfirma Brainpool, die teilweise dem früheren TV-Entertainer Stefan Raab gehört, hat sich das Kölner Unternehmen nun geäußert: Der Youtuber Trymacs hatte am Freitag mit einem Video für Aufsehen gesorgt, in dem er behauptet hatte, dass Brainpool ihm die Durchführung eines Eisfußball-Turniers in der Kölner Lanxess-Arena untersagt habe.

Andernfalls habe man Trymacs, der mit bürgerlichem Namen Maximilian Stemmler heißt, mit einer Abmahnung in Höhe von 500.000 Euro gedroht, so der Youtuber.

Hintergrund: Raab hatte ausgehend von seiner "TV Total"-Show heraus in den Jahren 2009 und 2015 einen "Deutschen Eisfußball-Pokal" veranstaltet. Mit einem ganz ähnlichem Konzept wie bei dem nun für den 29. Dezember in der Arena geplanten Event von Trymacs: Auf Bowlingschuhen wird dabei auf einem Eishockey-Feld ein Fußball gekickt.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Raab-Firma äußert sich zu Trymacs-Event in der Lanxess-Arena

Dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (KStA) sagte ein Brainpool-Sprecher: "Das von Joyn geplante Event hat das lizenzrechtlich geschützte Format 'Deutscher Eisfußball Pokal' berührt, daher haben wir uns auf eine Neuausrichtung geeinigt". Von einer von Trymacs geschilderten drohenden Abmahnung war da nicht mehr die Rede, weiter wolle man sich nicht äußern, so ein Sprecher zum "KStA".

Der Streaming-Dienst Joyn und die Lanxess-Arena haben laut einem Bericht des Medien-Magazins DWDL bereits angekündigt, das Konzept überarbeiten zu wollen – wohl um einem Rechtsstreit mit Raab aus dem Weg zu gehen. Stattdessen soll es nun ein ganz normales Hallenfußballturnier geben – aufs rutschige Eis wird verzichtet.

Und auch einen neuen Titel soll es geben. Versprochen werden demnach "spannende Spiele mit bekannten Social-Media-Stars in außergewöhnlichem Setting." In dem am Freitag veröffentlichten Youtube-Video erklärte Trymacs zudem, dass er von dem Vorgang enttäuscht sei. Er sei immer ein großer Raab-Fan gewesen, der 56-Jährige sei gar ein Vorbild für ihn gewesen. Ein Gespräch zwischen den beiden Streitparteien habe es nicht gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • ksta.de: "Firma von Stefan Raab mahnt Youtuber für Event in Kölner Lanxess-Arena ab"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das "Mariechen" soll zur Maria werden
  • Peter Brings: Leadsänger der kölschen Rockband Brings
Eine Kolumne von Peter Brings
Stefan RaabYouTube

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website