Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Einbruch bei Oliver Pocher: Prozess startet – Pietro Lombardi involviert


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextLombardi-Verlobte spendet MuttermilchSymbolbild für einen TextFrau von 25-Kilo-Schlange gebissenSymbolbild für einen TextMieter "in Notwehr" erschossen

Die Pochers vor Gericht – auch Pietro Lombardi ist involviert

Von t-online, fe

Aktualisiert am 25.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Amira und Oliver Pocher sind seit 2019 verheiratet.
Amira und Oliver Pocher (Archivbild): Die Entertainer mussten vor dem Amtsgericht als Zeugen aussagen. (Quelle: IMAGO/Martin Dziadek)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im letzten Jahr wurde bei Oliver und Amira Pocher eingebrochen. Nun startet vor dem Kölner Amtsgericht der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter.

Eigentlich sollte man sich in den eigenen vier Wänden sicher fühlen. Ein Einbruch aber kann dieses Gefühl schnell zunichtemachen. Das mussten auch Oliver Pocher und seine Frau Amira feststellen. Im Januar des letzten Jahres war bei dem Entertainer-Pärchen eingebrochen worden.

In ihrem Podcast "Die Pocher hier!" sagte Amira nach dem Einbruch, dass ihre Schmuckschatulle auf dem Bett gelegen habe, wodurch sie den Einbruch schließlich bemerkte.

Amira Pocher: "Komisch, vor dieser Person zu sitzen"

Seit Mittwochmorgen muss sich ein 30-Jähriger wegen des Einbruchs vor dem Kölner Amtsgericht verantworten. Und die Pochers stehen im Zeugenstand. In den Fall ist noch ein anderer Kölner Promi involviert: Das Haus, in dem die Pochers damals wohnten und in das eingebrochen wurde, gehörte nämlich keinem geringeren als Sänger Pietro Lombardi.

Lombardi, der vor Kurzem zum zweiten Mal Vater geworden ist, hatte Oliver und Amira in dem Haus wohnen lassen, während ihr eigenes wegen Wasserschäden renoviert wurde. Nach dem ersten Verhandlungstag berichtete Amira Pocher in einer Instagram-Story von ihren Erlebnissen vor Gericht. "Was für ein Morgen", sagt die 30-Jährige. "Es ist schon echt komisch, vor dieser Person zu sitzen, die auch kein Wort Deutsch spricht, aber total geständig war."

Angeklagter gesteht den Einbruch

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sei Amira, die seit 2019 mit Oliver Pocher verheiratet ist, vor Gericht sichtlich ergriffen gewesen. Dem gestohlenen Schmuck würde sie inzwischen nicht mehr hinterhertrauern, die Angst hingegen sei schlimm. "Ich habe seitdem riesige Panik. Bei jedem Geräusch bekomme ich Herzrasen. Daher habe ich jetzt überall Kameras", zitiert die "Bild" die 30-Jährige.

Der Angeklagte gestand laut der Zeitung den Einbruch. Er hätte sich über die Garage Zutritt zu dem Haus verschafft, die Wertgegenstände mitgenommen und schließlich in Belgien für etwa 10.000 Euro verkauft. Wie die Pochers sagten, sei der Schmuck aber 69.000 Euro wert gewesen. Kein gutes Geschäft also. Als Motivation soll der Mann vor Gericht eine finanzielle Notlage angegeben haben, er hätte ein krankes Kind, das er versorgen müsse.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Material der dpa
  • tz.de: Amira und Oliver Pocher wegen Pietro Lombardi vor Gericht
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Werkstatt in Brand: Feuerwehr warnt vor Rauchausbreitung
Von Laura Schameitat
  • Peter Brings: Leadsänger der kölschen Rockband Brings
Eine Kolumne von Peter Brings
Amira PocherOliver PocherPietro Lombardi

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website