t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Pulheim bei Köln: 29-Jähriger von Baggerschaufel erschlagen


Unfall bei der Arbeit
Mann fällt Baggerschaufel auf den Kopf – tot

Von t-online, fe

Aktualisiert am 22.03.2023Lesedauer: 1 Min.
imago 64249729Vergrößern des BildesEin Kleinbagger im Einsatz (Symbolbild): In Pulheim ist ein Arbeiter tödlich verletzt worden. (Quelle: imago stock&people)
Auf WhatsApp teilen

In Pulheim wurde ein 29-Jähriger von einer Baggerschaufel erschlagen. Diese hatte sich von dem Arbeitsfahrzeug gelöst. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen.

Auf einem Feld in Pulheim-Dansweiler hat sich am Mittwoch ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Nach Angaben der Kölner Staatsanwaltschaft und der Polizei Rhein-Erft-Kreis sei ein 29-jähriger Mann dabei so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort gestorben ist. Auch Erste-Hilfe-Maßnahmen und ein Notarzt samt Rettungshubschrauber konnten das Leben des Mannes nicht retten.

Ersten Erkenntnissen nach soll der 29-Jährige zusammen mit einem Kollegen auf einem Feld an der Landesstraße 91 gearbeitet haben. Dabei ist offenbar auch ein Kleinbagger zum Einsatz gekommen. Während der Arbeiten soll sich die Schaufel des Baggers gelöst haben und sei dann auf den jungen Mann herabgestürzt.

An der Unfallstelle betreute ein Notfallseelsorger den 31 Jahre alten Kollegen und die Lebensgefährtin des Verstorbenen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht unter anderem der Frage nach, wie sich die Baggerschaufel von dem Arbeitsgerät lösen konnte.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Rhein-Erft-Kreis vom 22. März 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website