t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Dieses Essen mögen Deutsche überhaupt nicht


Hätten Sie's gedacht?
Diese Speise mögen t-online-Leser überhaupt nicht

Von t-online, jse

Aktualisiert am 15.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Nicht alles schmeckt so gut wie Currywurst oder Fischbrötchen: Einige deutsche Spezialitäten stehen bei den t-online-Lesern überhaupt nicht hoch im Kurs.Vergrößern des BildesNicht alles schmeckt so gut wie Currywurst oder Fischbrötchen: Einige deutsche Spezialitäten stehen bei den t-online-Lesern überhaupt nicht hoch im Kurs.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mehr als 22.000 t-online-Leser haben aus vielen verschiedenen regionalen Spezialitäten gewählt. Das Rennen um die vorderen Plätze war eng.

Die regionale Küche in Deutschland ist vielfältig – das gilt ebenso für die Geschmäcker der Leser. Deshalb stellte t-online Ihnen die Frage: Welche ist die leckerste lokale Spezialität Deutschlands? Man konnte aus insgesamt 29 Spezialitäten auswählen. Die mehr 22.000 (Stand: 12. Mai, 11 Uhr) Teilnehmer haben einen Sieger gekürt: die Currywurst.

Sie gewinnt mit 11,5 Prozent, gefolgt vom norddeutschen Fischbrötchen (8,4 Prozent). Das Treppchen komplettiert der Rheinische Sauerbraten mit 6,8 Prozent.

Auf Platz vier liegt mit 5,8 Prozent das Eisbein mit Sauerkraut. Den fünften Platz belegen mit 5,2 Prozent die Käsespätzle zusammen mit den Königsberger Klöpsen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Maultaschen beliebter als Leberkäs

In den Top Ten landen außerdem die Thüringer Klöße, Schäuferle (je 4,9) vor den schwäbischen Maultaschen (4,4 Prozent) und der Grützwurst (3,9 Prozent).

Auf den Plätzen elf bis 15 liegen die Frankfurter Grüne Soße und Labskaus mit jeweils 3,7 Prozent, die Schwarzwälder Kirschtorte (3,4 Prozent), Leberkäs (3,2 Prozent) und die Spreewälder Gurken (2,7 Prozent). Warum Labskaus einen besseren Platz verdient hätte, lesen Sie hier.

 
 
 
 
 
 
 

Es folgen Weißwurst (2,5 Prozent), Pfälzer Saumagen, Dresdner Christstollen, Franzbrötchen (jeweils 2,2 Prozent) und die Nürnberger Bratwürste (1,8 Prozent) auf Platz 20.

Zwei Gerichte landen unter einem Prozent

Immerhin mindestens ein Prozent der t-online-Leser kann sich für Zwiebelkuchen (1,7 Prozent), Gaisburger Marsch, Handkäs' mit Musik (jeweils 1,6 Prozent), den Hackbraten "Falscher Hase" (1,5 Prozent), Halven Hahn (1,4 Prozent), Flönz (1,1 Prozent) oder Pickert (1,0 Prozent) begeistern.

Weniger als ein Prozent der Leser stimmte für das Leipziger Allerlei (0,8 Prozent) und den letztplatzierten Calenberger Pfannenschlag (0,6 Prozent).

Diese Auswertung ist erst der Startschuss für weitere Artikel zum Thema: In den kommenden Tagen wird sich die t-online-Redaktion mit verschiedenen Aspekten der Umfrageergebnisse zu regionalen Spezialitäten beschäftigen.

Anmerkung der Redaktion

Bei dieser Abstimmung handelt es sich um eine nicht repräsentative Umfrage unter t-online-Lesern. Bei der Umfrage konnten die Teilnehmenden zwischen insgesamt 29 verschiedenen Spezialitäten auswählen. Über 22.000 Personen nahmen an der Umfrage teil.

Verwendete Quellen
  • Umfrage unter t-online-Lesern
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website