t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

CSD in Köln | Sven Lehmann: "In Würde leben und lieben"


Sven Lehmann
Queer-Beauftragter zum CSD: "In Würde leben und lieben"

Von t-online, fe, snh

07.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Sven Lehmann: Der Queerbeauftragte der Bundesregierung hat kaum Personal.Vergrößern des BildesSven Lehmann (Archivbild): Der Queer-Beauftragte der Bundesregierung freut sich auf den CSD in Köln. (Quelle: Christoph Hardt/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sven Lehmann setzt sich im Namen der Bundesregierung für die Rechte der queeren Community ein. In Köln eröffnet er am Sonntag die CSD-Parade.

Politiker Sven Lehmann (Grüne) ist Queer-Beauftragter der Bundesregierung. Als solcher setzt er sich für die Rechte von Zugehörigen der LGBTQ-Community ein. Er kämpft für Akzeptanz, Gleichberechtigung und gegen jede Art der Diskriminierung von Homosexuellen und trans Personen. Da liegt es nahe, dass der Politiker auch am Kölner CSD teilnimmt – und sogar den Startschuss für die Parade geben wird.

"Ich freue mich sehr, die CSD-Demo in Köln dieses Jahr wieder mitzueröffnen und daran teilzunehmen", erklärt Lehmann auf Anfrage von t-online. "Für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche und queere Menschen gibt es noch immer zahlreiche Gründe, auf die Straße zu gehen", erklärt der 43-Jährige weiter, der selbst offen homosexuell lebt. "Deshalb haben CSD-Demonstrationen für mich persönlich, aber auch für meine Rolle als Queer-Beauftragter der Bundesregierung eine große Bedeutung."

"Wir feiern den Mut von Millionen queerer Menschen"

Geboren wurde Lehmann in Troisdorf zwischen Bonn und Köln, studiert hat er Politische Wissenschaften, Romanistik und Pädagogik an der Universität zu Köln und in Frankreich. "Wir feiern auf dem CSD Köln den Mut von Millionen queerer Menschen auf der ganzen Welt, die sich gegen Diskriminierung verteidigen, um in Freiheit und in Würde leben und lieben zu können", so Lehmann weiter.

Schließlich sei dies als Queer-Beauftragter der Bundesregierung "genau" sein Ziel: "Dass LSBTIQ* offen, sicher und gleichberechtigt leben können." Die CSD-Parade durch Köln startet am Sonntag, 9. Juli, um 12 Uhr an der Deutzer Brücke.

Verwendete Quellen
  • Anfrage bei Sven Lehmann
  • sven-lehmann.eu: "Grün mit Herz und Verstand"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website