t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Mettmann: Wenige Stunden altes Baby in Vorgarten entdeckt


Mutter soll 16 Jahre alt sein
Frau entdeckt wenige Stunden altes Baby in Monheimer Vorgarten

Von dpa
Aktualisiert am 15.08.2023Lesedauer: 1 Min.
PolizeiabsperrungVergrößern des BildesEin Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt (Symbolbild): In Monheim ist ein Säugling gefunden worden. (Quelle: David Inderlied/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

In Monheim ist ein Neugeborenes ausgesetzt worden. Rettungskräfte brachten es in eine Klinik. Die 16 Jahre alte Mutter wurde inzwischen von der Polizei ermittelt.

Eine Passantin hat in einem Vorgarten in Monheim ein wenige Stunden altes Baby entdeckt. Das unterkühlte Neugeborene sei unter dem Fenster eines Einfamilienhauses versteckt abgelegt worden, teilte die Polizei in Mettmann mit. Monheim liegt zwischen Düsseldorf und Köln.

Die Zeugin habe den Säugling zu sich mitgenommen und die Polizei alarmiert. Rettungskräfte brachten das Kind in eine Klinik. Die Ermittler versuchten dann, Schicksal und Herkunft des Babys zu klären. Sie appellierten an die Mutter des Kindes, sich zu melden, da sie vermutlich selbst dringend medizinisch versorgt werden müsse.

Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, wurde die Mutter am Montagabend ermittelt. Es soll sich um eine 16-Jährige handeln, das Baby sei ihr zweites Kind. Staatsanwalt Markus Klein sagte gegenüber "Bild": "Wir haben die Mutter ermitteln können, sie ist vorläufig festgenommen worden." Gegen die Jugendliche werde jetzt wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website