t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Peter Brings muss "Weihnachtsengel" absagen – Das ist der Grund


Schwer erkrankt: Peter Brings muss "Weihnachtsengel" absagen

Von t-online, pb

Aktualisiert am 06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Peter Brings bei einem Auftritt (Archivfoto): Dem beliebten Sänger geht es nicht gut.Vergrößern des BildesPeter Brings bei einem Auftritt (Archivfoto): Dem beliebten Sänger geht es nicht gut. (Quelle: IMAGO/Marc John/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Paukenschlag beim "Weihnachtsengel": Der mit Spannung erwartete Peter Brings muss absagen. Die Macher organisieren einen Ersatz.

Große Überraschung am Dienstag für Fans der kölschen Musik-Szene: Peter Brings, Sänger der gleichnamigen Kult-Band, muss seine Auftritte bei der beliebten "Weihnachtsengel"-Show mit Tommy Engel absagen. Bei dem 59-jährigen Sänger ist eine schwere Stimmbandentzündung diagnostiziert worden. Ärzte haben ihm laut dem "Express" eine strikte Ruhepause verordnet, um die angeschlagene Stimme zu schonen.

Ursprünglich war geplant, dass Brings ab Freitag die restlichen acht Shows des Weihnachts-Engels an der Seite des Kölner Musik-Urgesteins Tommy Engel übernimmt. Die Dinner-Show, die Engel bereits mit der Hilfe von Bläck-Fööss-Urgestein Erry Stoklosa eröffnet hatte, muss nun ganz ohne den Brings-Star weitergehen.

Erry Stoklosa übernimmt – freigestellt vom "Kölner Abend"

Die Enttäuschung beim Kölner ist nun groß. Dem "Express" teilte Brings am Dienstag mit: "Ein Sänger ohne Stimme fühlt sich nackt an. Mir fehlen im wahrsten Sinne die Worte für das, was ich gerade fühle." Auch Tommy Engel zeigte sich in dem Bericht betroffen von der Absage seines Kollegen: "Wäre schon klasse gewesen, mit ihm Songs von Brings wie 'Kölsche Jung' oder 'Superjeilezick' zu singen. Das sind Titel, die ich im Leben noch nicht gesungen habe."

Drei "Weihnachtsengel"-Konzerte sollen wegen der Brings-Absage sogar ganz auf der Kippe gestanden haben, doch dann ist es laut dem Bericht zu einem besonderen Pakt in der Kölner Musikbranche gekommen: Der eigentlich bereits für den "Kölner Abend" am Katschberg in Kärnten mit Micky Brühl verpflichtete Erry Stoklosa wurde von seinen Verpflichtungen in Österreich freigestellt.

Der 76-Jährige soll nun Brings beim "Weihnachtsengel" ersetzen. Der Kult-Musiker sagte dem "Express": "Ich freue mich, dass ich dazu beitrage, dass der Weihnachtsengel weiterhin stattfinden kann. Dass Peter Brings so schwer erkrankt ist, tut mir unheimlich leid."

In den ersten fünf Shows seit dem 24. November hatte Stoklosa bereits als Gast an der Seite von Tommy Engel gesungen, nun übernimmt er also auch noch die acht weiteren Termine bis zum 22. Dezember in der Ossendorfer Motorworld.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website