t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Flughafen Köln/Bonn: Mann nach Messerattacke in Langenfeld festgenommen


Am Flughafen Köln/Bonn
Verdächtiger nach Messerattacke festgenommen

Von dpa
Aktualisiert am 19.06.2024Lesedauer: 1 Min.
HandschellenVergrößern des BildesEin Mann trägt Handschellen (Symbolbild): Die Bundespolizei schlug am Flughafen zu. (Quelle: Stefan Sauer/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Fahndungserfolg für die Polizei: Sie nahm nach einer Messerattacke in Langenfeld einen Verdächtigen fest. Dieser wollte sich ins Ausland absetzen.

Die Bundespolizei hat am Flughafen Köln/Bonn einen 29 Jahren alten Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, einen lebensgefährlichen Messerangriff auf einen 42-Jährigen in Langenfeld bei Düsseldorf verübt zu haben. Der Verdächtige sei kurz davor gewesen, sich ins Ausland abzusetzen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Das 42-jährige Opfer war in der Nacht zum Dienstag an einer Bushaltestelle niedergestochen worden. Die Mordkommission geht von einer Beziehungstat aus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sollte der 29-jährige Serbe wegen versuchten Totschlags einem Haftrichter vorgeführt werden. Das Opfer sei inzwischen außer Lebensgefahr und sein Zustand stabil, hieß es.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website