Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Mann bei Messer-Angriff schwer verletzt – Mordkommission ermittelt

Mordkommission ermittelt  

Mann bei Messer-Angriff in Café lebensgefährlich verletzt

07.03.2021, 18:03 Uhr | t-online

Köln: Mann bei Messer-Angriff schwer verletzt – Mordkommission ermittelt. Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): In Köln-Mülheim wurde ein 33-Jähriger bei einer Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt. (Quelle: imago images/Einsatz-Report24)

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): In Köln-Mülheim wurde ein 33-Jähriger bei einer Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt. (Quelle: Einsatz-Report24/imago images)

In einem "offiziell geschlossenen" Café in Köln wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann bei einer Auseinandersetzung lebensgefährlich mit einem Messer verletzt.

Um kurz vor Mitternacht kam es in einem Café in der Keupstraße in Köln-Mülheim zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 33-jähriger Mann schwerste Stich- und Schnittverletzungen erlitten hat. Laut "Express" war die Polizei mit dem Hinweis auf eine Auseinandersetzung in dem Café gerufen worden. Bei ihrem Eintreffen um 23.50 Uhr flüchteten mehrere Männer vom Tatort, so die Polizei. Im Café fanden die Polizisten dann den schwerstverletzten Mann vor. Er war mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden.

Der 33-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Wegen der aktuellen Corona-Maßnahmen sind Cafés und Gaststätten derzeit eigentlich geschlossen. Die Polizei hat nun eine Mordkommission eingesetzt. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen werten die Fahnder auch Bilder von Überwachungskameras aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal