Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Pfleger soll 81-jährige Patientin vergewaltigt haben

Prozess in Köln  

Pfleger soll 81-jährige Patientin vergewaltigt haben

15.03.2021, 08:38 Uhr | dpa

Köln: Pfleger soll 81-jährige Patientin vergewaltigt haben. Außenansicht des Landgerichts Köln: Hier beginnt der Prozess gegen einen Pfleger. (Quelle: dpa/Oliver Berg)

Außenansicht des Landgerichts Köln: Hier beginnt der Prozess gegen einen Pfleger. (Quelle: Oliver Berg/dpa)

In Köln steht ein Mann vor Gericht, der eine 81 Jahre alte Frau vergewaltigt haben soll. Er war als ihr häuslicher Pfleger angestellt – eine Kamera soll die Tat aufgezeichnet haben.

Vor dem Kölner Landgericht beginnt heute ein Prozess gegen einen Pfleger, der eine 81 Jahre alte Patientin vergewaltigt haben soll. Er soll sich an der halbseitig gelähmten Frau, die sich seit einem Schlaganfall nicht mehr mitteilen kann, an drei Tagen im vergangenen September vergangen haben.

Damit habe der Mann, der sich als häuslicher Pfleger um die Frau gekümmert habe, das Betreuungsverhältnis zu der Patientin ausgenutzt, heißt es in der Anklage.

Eine von der Tochter installierte verborgene Kamera mit Bewegungsmelder soll die Taten aufgezeichnet haben. Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage terminiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: