Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln/Hürth: Ausbau der Luxemburger Straße dauert länger

Überreste von antiker Römerstraße  

Ausbau der Luxemburger Straße nach Köln dauert länger

08.06.2021, 11:20 Uhr | t-online

Köln/Hürth: Ausbau der Luxemburger Straße dauert länger. Ein Verkehrsschild weist auf eine Baustelle hin (Symbolbild): Die Arbeiten am Ausbau der Luxemburger Straße von Hürth nach Köln dauern länger als geplant. (Quelle: imago images/Christian Ohde)

Ein Verkehrsschild weist auf eine Baustelle hin (Symbolbild): Die Arbeiten am Ausbau der Luxemburger Straße von Hürth nach Köln dauern länger als geplant. (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Von Hürth-Efferen nach Köln soll die Luxemburger Straße vierspurig ausgebaut werden. Doch das wird länger dauern als geplant. Der Grund: Eine antike Straße aus der Zeit der Römer, die einst von Köln nach Trier führte.

Mit der B265n wird derzeit eine Ortsumgehung für Hürth geschaffen, nun soll auch noch das Stück der Bundesstraße von Efferen bis nach Köln vierspurig ausgebaut werden. Dabei soll unter anderem auch der Autobahnausschluss erneuert werden.

Doch das dauert: Eineinhalb Jahre Bauzeit sind dafür vorgesehen – ein langer Zeitraum, denn die Arbeiten müssen in jeder Bauphase für jeweils mehrere Monate unterbrochen werden, damit Archäologen ihre Arbeit machen können. Denn in dem Bereich befinden sich Überreste der alten Römerstraße "Via Agrippa", die einst von Köln nach Trier führte. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger".

Bei den Arbeiten wird es dann auch zu Verkehrsbehinderungen kommen: So werde von Januar bis Mai 2022 der Autobahnanschluss Klettenberg in Richtung Aachen voll gesperrt werden, anschließend von Juni bis Oktober 2022 in Richtung Köln. Der Verkehr solle laut Projektleiter Werner Engels vom Landesbetrieb Straßen NRW über den Autobahnanschluss Eifeltor umgeleitet werden.

Die Arbeiten im Rahmen der Umgehungsstraße B265n sollen bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: