Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln Wetter: DWD warnt vor schweren Gewittern und Sturm

Gewitter in der Region  

DWD warnt vor Starkregen und Sturm in Köln

28.06.2021, 11:46 Uhr | t-online, dpa

Köln Wetter: DWD warnt vor schweren Gewittern und Sturm. Graue Wolken hinter dem Kölner Dom (Archvbild): Die neue Woche startet in Köln zwar warm, aber mit Gewittern. (Quelle: imago images/Jörg Schüler)

Graue Wolken hinter dem Kölner Dom (Archvbild): Die neue Woche startet in Köln zwar warm, aber mit Gewittern. (Quelle: Jörg Schüler/imago images)

Die neue Woche startet warm  und zugleich mit einem hohem Risiko für Unwetter. In Köln und der gesamten Region sind schwere Gewitter möglich.

Zum Wochenanfang müssen sich die Kölnerinnern und Kölner auf Unwetter einstellen. Der Montag beginnt zunächst noch heiter und überwiegend trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) bereits am Wochenende prognostizierte. Nur in der Eifel und im Nordosten von NRW machen sich bereits erste Schauer und Gewitter breit.

Der Mittag wird wechselhaft mit örtlichen Regenschauern bei Temperaturen von bis zu 27 Grad. Es kann bereits erste Böen geben mit Wind aus Südost. Im Laufe des Montags steigt die Unwettergefahr dann in ganz NRW. Wie der DWD weiter mitteilte, kann es örtlichen Starkregen und Hagel geben. Es bestehe außerdem im Grenzgebiet zu den Niederlanden eine leicht erhöhte Wahrscheinlichkeit für Tornados.

Starkregen und Sturm in Köln

Auch für die Stadt Köln warnt der DWD ab dem Mittag bis zum Abend vor schweren Gewittern. Dabei sind heftiger Starkregen, Hagel sowie schwere Sturmböen mit bis zu 100 Stundenkilometern möglich.

Am Dienstag sollte weiter mit Regenschauern gerechnet werden, während die Temperaturen leicht zurückgehen: Das Thermometer steigt auf bis zu 24 Grad, die Tiefstwerte liegen bei 18 Grad. Wieder sind Unwetter mit Starkregen und Sturmböen von bis zu 75 Stundenkilometern möglich.

Auch am Mittwoch können Gewitter auftreten. Die Temperaturen liegen zwischen milden 19 und 24 Grad. Dazu weht der Wind leicht bis mäßig aus West.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: