Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Polizist schnappt in Freizeit mutmaßlichen Taschendieb

Köln  

Polizist schnappt in Freizeit mutmaßlichen Taschendieb

01.08.2021, 14:16 Uhr | dpa

Polizist schnappt in Freizeit mutmaßlichen Taschendieb. Polizei

Das Wort "Polizei" steht auf der Karosserie eines Einsatzwagens. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Polizist hat in Köln in seiner Freizeit einen mutmaßlichen Taschendieb beobachtet und dingfest gemacht. Der verdächtige 42-Jährige sei am Freitagnachmittag einer Frau vermeintlich zur Hilfe gekommen, der Einkäufe aus dem Fahrradkorb gefallen waren, berichtete die Polizei am Sonntag. Zwar habe der mutmaßliche Dieb der 36-Jährigen beim Aufheben ihrer Sachen geholfen - zugleich habe er ihr aber auch das Portemonnaie aus der Jackentasche gezogen. Danach sei er schnell und ohne Worte von dannen gezogen.

Der Polizist, der in seiner Freizeit unterwegs war, bemerkte den Angaben zufolge das seltsame Verhalten des Mannes und sprach kurz mit der Frau. Anschließend nahm er die Verfolgung auf. "Er holte den 42-Jährigen ein und hielt ihn mit Unterstützung von mehreren Passanten bis zum Eintreffen seiner alarmierten Kollegen fest", berichteten später seine Kollegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: