Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÖsterreich schließt Nato-Beitritt ausSymbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen TextLili Paul-Roncalli über "Fernsehgarten"-EklatSymbolbild für einen TextSpülmittel: Das sind die TestsiegerSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern: Süle stellt Nagelsmann-Aussage richtigSymbolbild für einen TextHistorischer Erfolg für US-FußballerinnenSymbolbild für einen TextMercedes nimmt Elektroauto vom MarktSymbolbild für einen Text15-Jährige in Freibadrutsche sexuell belästigtSymbolbild für einen Text84-Jährige klemmt mit Auto Mann ein – totSymbolbild für einen TextJunge baut Eintracht-Stadion aus LegoSymbolbild für einen TextEltern überführen Hochstapler-Lehrer

Erzbistum Köln steht vor riesigen Defiziten

Von afp
Aktualisiert am 19.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Blick auf die Frontseite des Kölner Doms (Symbolbild): Das Erzbistum steht vor finanziell schwierigen Jahren.
Blick auf die Frontseite des Kölner Doms (Symbolbild): Das Erzbistum steht vor finanziell schwierigen Jahren. (Quelle: Marc John/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufgrund des Umgangs mit Missbrauchsfällen steht das Kölner Erzbistum bereits seit langem in der Kritik. Probleme bereiten der katholischen Diözese aber auch die Finanzen: In den kommenden Jahren werden hohe Verluste erwartet.

Das Erzbistum Köln stellt sich für die kommenden Jahre auf hohe Verluste ein. Eine aktuelle Modellrechnung prognostiziere für das Jahr 2025 ein Haushaltsdefizit von rund 50 Millionen Euro, für 2030 schon jährlich hundert Millionen Euro bei steigender Tendenz, teilte das Erzbistum am Mittwoch mit. Für das laufende Jahr erwartet das größte deutsche Bistum ein Minus von 27,5 Millionen Euro, das aus Rücklagen ausgeglichen werden soll.

Der Finanzdirektor des Erzbistums, Gordon Sobbeck, will die für die kommenden Jahre prognostizierten Defizite mit einem wirtschaftlichen Rahmenplan verhindern. Dies sei ein Steuerungsinstrument, das Einnahmen und Ausgaben auf ein ausgeglichenes Niveau bringen solle.

Weitere Artikel

Wegen Drogenkriminalität
Großrazzia mit Panzerwagen in Essen – zwölf Festnahmen
Ein Panzerwagen in Essen: Beamte sind wegen einer Großrazzia im Einsatz.

Unfall auf A113
Autofahrer kracht in Leitplanke – und überschlägt sich mehrfach
Ein demoliertes Fahrzeug: Der Insasse verletzte sich während des Unfalls schwer.

Verdächtiger in Haft
Vermisster 19-Jähriger wurde offenbar getötet
Jesse L.: Der 19-Jährige galt eine Woche lang als vermisst.


Es solle verhindert werden, dass nötige Einsparungen mit der "Rasenmähermethode" vorgenommen werden müssten. Stattdessen sollten die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Kirche Budgets zugeordnet bekommen, die sie dann für ihre Langfristplanung berücksichtigen müssten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Woelki-Skandal" zulässig – aber "Bild" muss andere Berichte ändern
Von Frank Überall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website