• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Ukraine-Krise: Radio K├Âln stoppt Karnevalsmusik


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann k├Ąmpft f├╝r Spieler-TransferSymbolbild f├╝r einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDSymbolbild f├╝r einen TextPistorius trifft Eltern seines MordopfersSymbolbild f├╝r einen TextWeniger Rentenpunkte f├╝r NVA-Soldaten?Symbolbild f├╝r ein VideoGr├Â├čter W├Ąrmespeicher DeutschlandsSymbolbild f├╝r einen TextNew York will Verfassung ├ĄndernSymbolbild f├╝r ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Red Bull hat ProblemeSymbolbild f├╝r einen TextMann in Wohnung get├Âtet ÔÇô FestnahmeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAmazon dreist um 330.000 Euro betrogenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Ukraine-Krise: Radio K├Âln stoppt Karnevalsmusik

Von dpa
24.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Radio - On Air
Das Schild "On Air" (Auf Sendung) h├Ąngt an einer Scheibe an einem Studio. (Quelle: Oliver Berg/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Karneval und Krieg: Auch ein Spagat f├╝r die Medien. Der Lokalsender Radio K├Âln ├Ąnderte am Donnerstagmorgen sein Programm und sendete seit 8.00 Uhr keine Karnevalsmusik mehr. Auch der ├Âffentlich-rechtliche Radiosender WDR4 ├Ąnderte sein Programm, spielte Pop statt Stimmungsmusik. Das WDR-Fernsehen setzte dagegen weiter auf Karneval - wobei die (nicht verkleideten) Moderatorinnen die Problematik klar benannten.

"Wir haben uns nat├╝rlich gefragt: Geht das zusammen - Krieg und Karneval", sagte Moderatorin Sabine Wieseler in der Live-Sendung "Weiber Live" am Weiberfastnacht-Vormittag. Man sei zu dem Schluss gekommen: "Ja, wir machen ein Angebot", so Wieseler. "Wir sind einfach f├╝r Sie da, auch f├╝r Ihre Gef├╝hle", erg├Ąnzte Moderatorin Anna Planken an die Zuschauer gerichtet.

"Es hilft ja auch nichts, wenn wir uns unter der Bettdecke verkriechen", so Planken. Es sei ein schlimmer Tag, aber daher wolle man f├╝r die Zuschauer da sein - die ├╝ber Emails und WhatsApp ├╝ber ihre gemischten Gef├╝hle berichten sollen. Es werde in der siebenst├╝ndigen Sendung immer wieder um die Ukraine gehen.

Der ├Âffentlich-rechtliche Sender WDR4 ├Ąnderte am Vormittag unterdessen sein Musikprogramm, das unter dem Motto "Karneval hoch 4" angek├╝ndigt war. Stattdessen liefen unter anderem Oldies. Ein Moderator begr├╝ndete die Umstellung mit dem Angriff auf die Ukraine.

Eine WDR-Sprecherin wies darauf hin, dass das Fernsehen die "WDR Aktuell"-Ausgaben um 12.45 und um 16.00 Uhr verl├Ąngern werde. Das WDR Fernsehen habe um 11.00 Uhr zwar die geplante Live-Strecke zum Karneval gestartet, werde aber die Tonalit├Ąt der aktuellen Situation anpassen. "Die Sendung wird in ihrem Charakter die Ambivalenz der Ereignislage abbilden und ├╝ber weitere Entwicklungen informieren."

Der private Sender Radio K├Âln hatte bereits am Morgen sein Programm umgeworfen. "Wir k├Ânnen nicht ├╝ber den Krieg berichten und drumherum Karnevalsmusik senden", sagte Chefredakteurin Claudia Schall der Deutschen Presse-Agentur. Auch Radio K├Âln hatte nach eigenen Angaben geplant, von 6.00 Uhr bis Mitternacht Karnevalsmusik zu spielen. Der K├Âlner Lokalsender geh├Ârt zum Verbund Radio NRW. Dessen Sender haben auch ihr nachrichtliches Programm ge├Ąndert. Am Vormittag sollte es eine monothematische Sendung zum Angriff auf die Ukraine geben, danach st├╝ndliche Updates, so eine Sprecherin. Auch die Comedy-Bl├Âcke wurden bis zun├Ąchst 16.00 Uhr gestrichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Zw├Âlf FC-Treffer und ein Traumtor ÔÇô sortiert Baumgart jetzt aus?
Von Marc Merten
Von Michael Hartke
Von Carlotta Cornelius
KarnevalUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website