• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Inzidenz in Rheinland-Pfalz erreicht wieder Höchststand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCum-Ex: Keine Ermittlungen gegen ScholzSymbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump-Anwalt Giuliani muss aussagenSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Inzidenz in Rheinland-Pfalz erreicht wieder Höchststand

Von dpa
31.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Test
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einer Abschwächung am Wochenende hat die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz am Montag wieder einen Höchstwert erreicht. Das Landesuntersuchungsamt registrierte 894,6 Infektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche. Am Sonntag waren es 863,7.

Die Gesundheitsämter meldeten am Montag 6733 Neu-Infektionen (Stand 14.10 Uhr). Aktuell ist nach Angaben des Landesuntersuchungsamts bei 87.875 Menschen in Rheinland-Pfalz eine Corona-Infektion nachgewiesen. Das sind mehr als alle Einwohner von Worms. So viele waren noch nie seit Beginn der Pandemie vor zwei Jahren zur gleichen Zeit angesteckt.

Die Belastung der Krankenhäuser nimmt allerdings kaum zu. Die Hospitalisierungsinzidenz - die Krankenhausaufnahmen einer Woche je 100.000 Einwohner - sank von 4,16 am Sonntag auf 4,04. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle von Covid-19-Patienten stieg um 7 auf 4808.

Zehn der 36 Städte und Landkreise haben eine vierstellige Sieben-Tage-Inzidenz. Am höchsten ist dieser Wert im Kreis Bad Kreuznach mit 1431,8. Danach folgen die Städte Mainz (1329,7) und Kaiserslautern (1256,2) sowie der Kreis Germersheim (1255,8). Am niedrigsten war die Inzidenz mit 218,8 im Kreis Mayen-Koblenz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CoronavirusInzidenzWorms

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website