HomeRegionalNürnberg

Verdacht auf Gasaustritt: Hauptbahnhof Würzburg wurde geräumt


Das schaut Nürnberg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Gas-Alarm: Hauptbahnhof Würzburg geräumt

Von dpa, krei

Aktualisiert am 16.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Blick auf den Würzburger Hauptbahnhof (Symbolbild): Der wurde am Dienstag geräumt, nachdem aus einem Waggon möglicherweise gefährliches Gas ausgetreten war.
Würzburger Hauptbahnhof (Symbolbild): Am Dienstag wurde er nach Gas-Verdacht geräumt. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schreck in Würzburg: An einem Waggon hatte sich ein Überdruckventil gelöst. Sofort wurden Züge angehalten, der Bahnhof geräumt.

Der Würzburger Hauptbahnhof ist nach Angaben der Feuerwehr Würzburg wegen eines Gasaustritts gesperrt worden. Es bestand der Verdacht, dass ein Kesselwagen geruchloses Gas verloren habe.

Weil möglicherweise das Gas Argon aus einem Güterwaggon ausgetreten war, hat die Bundespolizeiinspektion Würzburg den Hauptbahnhof gegen 7.50 Uhr geräumt. Herbeigeeilt kamen Spezialisten der Berufsfeuerwehr Würzburg, der Notfallmanager der Deutschen Bahn AG und Einsatzkräfte der unterfränkischen Polizei.

Der Bereich um den Hauptbahnhof wurde gesperrt und Züge zurückgehalten. Das teilt das Polizeipräsidium Unterfranken mit.

Es stellte sich laut Polizei heraus, dass zu keinem Zeitpunkt eine tatsächliche Gefahr bestanden hatte. Zwar hatte sich ein Überdruckventil gelöst, zu einem gefährlichen Gasaustritt sei es letztlich aber nicht gekommen. Ursache könnte laut Feuerwehr die Sonneneinstrahlung auf den unter Druck stehenden Kesselwagen gewesen sein.

Laut Polizei konnte die Sperrung schon nach 15 Minuten aufgehoben werden, es kam im Anschluss jedoch noch zu Verzögerungen im Bahnverkehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Pressemitteilung der Polizei Unterfranken
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Peter Budig
  • Meike Kreil
Von Meike Kreil
FeuerwehrPolizeiWürzburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website