t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Schock in Nürnberg: Lkw überrollt Vierjährigen


Schreck an der Kreuzung
Lkw überrollt Vierjährigen – der krabbelt fast unversehrt hervor

Von t-online, krei

06.10.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 170143103Vergrößern des BildesKleinkind auf Fahrrad (Symbolbild): Ein Radausflug endete für eine Mutter und ihrem Sohn in Nürnberg mit einem Schreckmoment. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Schock in Nürnberg: Als ein Vierjähriger mit der Mutter über eine Kreuzung radelt, übersieht ihn ein Lastwagenfahrer. Er gerät darunter – und kommt glimpflich davon.

Wie durch ein Wunder erlitt ein vierjähriger Junge bei einem Zusammenstoß an einer Kreuzung im Nürnberger Norden mit einem Lkw nur leichte Verletzungen. Die Mutter musste den Unfall mit ansehen.

Am Mittwochabend war eine Mutter mit ihrem Sohn auf der Bucher Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, jeweils auf ihren Fahrrädern. Als sie gegen 17.30 Uhr an der Kreuzung zur Pirckheimer Straße ankamen, schaltete die Ampel für sie auf Grün. Die Mutter signalisierte also, dass das Kind losfahren könne – was der Junge auch tat.

In dem Moment bog der Fahrer eines Lastwagens um die Ecke. Er übersah das Kind und touchierte es nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Der Junge stürzte und geriet mit seinem Fahrrad unter den Lkw. Als der Fahrer das bemerkte, bremste er sofort ab.

Wenig später, so beschreibt es das Polizeipräsidium Mittelfranken, krabbelte der Junge unter dem Kleintransporter hervor. Lediglich leichte Verletzungen trug er davon. Was das für eine Erleichterung für alle Beteiligten gewesen sein muss!

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mittelfranken vom 6.10.22
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website