Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Falsche Strafzettel an mehreren Autos verteilt

Polizei sucht Zeugen  

Falsche Strafzettel mit Zahlungsaufforderung verteilt

04.05.2020, 12:51 Uhr | dpa

Nürnberg: Falsche Strafzettel an mehreren Autos verteilt . Strafzettel an einer Autoscheibe: In Nürnberg hat jemand gefälschte Blätter wegen Parkvergehen verteilt. (Quelle: imago images/Symbolbild/Sven Simon)

Strafzettel an einer Autoscheibe: In Nürnberg hat jemand gefälschte Blätter wegen Parkvergehen verteilt. (Quelle: Symbolbild/Sven Simon/imago images)

In Nürnberg hat jemand offenbar Fantasie-Strafzettel an Autoscheiben verteilt. Doch statt der Zahlungsaufforderung nachzugehen, brachten Autofahrer die Zettel zur Polizei. 

Ein Unbekannter soll in der vergangenen Woche selbstgefertigte Strafzettel in Nürnberg verteilt haben, berichtet die Polizei. Demnach sollen an mehreren Autoscheiben in der Gabelsbergerstraße Blätter gefunden worden sein, die zur Zahlung von 15 bis 20 Euro für angebliches Falschparken aufgefordert haben. Die Fantasie-Strafzettel sollen mit dem Computer geschrieben und im DIN-A-5-Format gewesen sein.

Laut Polizei haben die Autobesitzer statt den Betrag zu überweisen, die vermeintlichen Strafzettel zur Polizei gebracht. Diese hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise.

Verwendete Quellen:

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal