Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Corona in Nürnberg: 40 Menschen feiern in Shisha-Bar weiter – trotz Verbot

In versperrtem Raum  

40 Menschen feiern in Shisha-Bar trotz Verbots weiter

26.10.2020, 08:18 Uhr | t-online

Corona in Nürnberg: 40 Menschen feiern in Shisha-Bar weiter – trotz Verbot . Eine Polizeibeamtin in Nürnberg (Symbolbild): Die Polizei hat in einer Shisha-Bar 40 Feiernde entdeckt. (Quelle: imago images/HMB-Media/Heiko Becker)

Eine Polizeibeamtin in Nürnberg (Symbolbild): Die Polizei hat in einer Shisha-Bar 40 Feiernde entdeckt. (Quelle: HMB-Media/Heiko Becker/imago images)

In einer Nürnberger Shisha-Bar hat die Polizei gleich zweimal für Ordnung sorgen müssen. Rund 40 Personen feierten in einem versperrten Raum weiter, obwohl die Polizei sie zuvor des Platzes verwiesen hatte.

In Nürnberg haben Feiernde in einer Shisha-Bar trotz eines Polizeibesuches wohl keinen Grund gesehen, eine Party zu beenden. Stattdessen feierten 40 Leute in einem versperrten Raum weiter. Die Polizei rückte an und brach die Tür auf.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mussten sie das erste Mal um 22.30 Uhr zum Lokal in Nürnberg-Mitte fahren. Trotz der ab 22 Uhr geltenden Sperrstunde saßen dort zahlreiche Gäste und rauchten Shisha. Etwa 20 Personen waren zu diesem Zeitpunkt anwesend und wurden des Platzes verwiesen. Doch zwei Stunden später rief ein Zeuge erneut die Polizei.

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

Als die Beamten eintrafen, war die Eingangstür zwar versperrt, doch aus dem Obergeschoss des Gebäudes schallte laute Musik. Der Barbetreiber öffnete den Einsatzkräften die Tür, doch die zum "Partyraum" war ebenfalls verschlossen. Der Betreiber weigerte sich, die Tür zu öffnen, weshalb die Polizisten diese aufbrachen. 

Im dahinterliegenden Bereich waren dann 40 Personen, die feierten und Shisha rauchten. Der Barbetrieb wurde von der Polizei eingestellt. Alle Feiernden und den Barbetreiber müssen mit einer Anzeige wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal