Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Streit zwischen Rentnern auf Rolltreppe eskaliert – schwer verletzt

Lebensgefährlich verletzt  

Streit zwischen Rentnern auf Rolltreppe eskaliert

12.07.2021, 08:31 Uhr | t-online

Nürnberg: Streit zwischen Rentnern auf Rolltreppe eskaliert – schwer verletzt. Treppenaufgang der U-Bahnstation Weißer Turm in Nürnberg (Archivbild): Auf der Rolltreppe kam es zu einem handgreiflichen Streit zwischen zwei Rentnern. (Quelle: imago images/imagebroker)

Treppenaufgang der U-Bahnstation Weißer Turm in Nürnberg (Archivbild): Auf der Rolltreppe kam es zu einem handgreiflichen Streit zwischen zwei Rentnern. (Quelle: imagebroker/imago images)

In einer Nürnberger U-Bahn-Station haben sich zwei Senioren handgreiflich gestritten. Einer von ihnen stürzte die Rolltreppe hinab und verletzte sich lebensgefährlich.

Am Samstagvormittag sind zwei Senioren an der U-Bahnhaltestelle Weißer Turm in Nürnberg in heftigen Streit geraten. Ein 76-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Demnach hatte ein 76-Jähriger einem 81-jährigen gegen 10.45 Uhr im Bereich der Rolltreppe im Zuge einer Streitigkeit den Vogel gezeigt. Das brachte seinen Kontrahenten offenbar derart in Rage, dass er ihn tätlich angriff.  Im Verlauf der Rangelei stürzte der 76-Jährige die Rolltreppe hinab und zog sich laut Polizei unter anderem eine tiefe Kopfplatzwunde zu. Der 81-Jährige habe ebenfalls angegeben, verletzt worden zu sein, heißt es in der Mitteilung.

Lebensgefährliche Kopfverletzungen

Der Gestürzte sei durch den Rettungsdienst versorgt und mit Verdacht auf schwere Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Am Sonntagvormittag habe keine Lebensgefahr mehr bestanden, so die Polizei.

Beide Männer müssten sich nun wegen Körperverletzungsdelikten verantworten. Der eigentliche Hintergrund der Auseinandersetzung war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: