t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Bayern/Nürnberg: 110 wegen technischer Störung teilweise nicht erreichbar


110 wegen technischer Störung teilweise nicht erreichbar

Von dpa
17.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Einsatzwagen in Bayern (Symbolfoto): In dem Bundesland gibt es am Mittwoch Probleme bei der Nutzung der 110.Vergrößern des BildesEinsatzwagen in Bayern (Symbolfoto): In dem Bundesland gibt es am Mittwoch Probleme bei der Nutzung der 110. (Quelle: Markus van Offern/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Erneut gibt es in Bayern Probleme mit dem Notruf. In Teilen des Bundeslandes war am Morgen die Notrufnummer 110 nicht erreichbar. Die Behörden geben Tipps, wie sich das Problem umgehen lässt.

Die Notrufnummer 110 ist am Mittwochmorgen in mehreren Regionen Bayerns teilweise nicht erreichbar gewesen. Grund sei eine technische Störung im Telefonnetz, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg mit.

Auch das Präsidium in Augsburg meldete Probleme mit der Notrufnummer. Bei Notfällen sollten die örtlichen Polizeiinspektionen oder die Notrufnummer 112 kontaktiert werden.

Notrufnummer in Bayern: Störungen am Mittwoch

Es werde "mit Hochdruck" daran gearbeitet, die Störung zu beheben. Wie viele Regionen und Polizeipräsidien von dem Ausfall betroffen waren, blieb zunächst unklar. Vergangene Woche waren schon einmal in mehreren Bundesländern die Notrufnummern 110 und 112 zeitweise ausgefallen.

In Bayern war damals nur die Notrufnummer 112 betroffen gewesen. Als Ursache nannte die Telekom einen technischen Fehler.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website