Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Drei Omikron-Verdachtsfälle nun bestätigt

LGL teilt Ergebnisse mit  

Drei Omikron-Verdachtsfälle in Bayern bestätigt

30.11.2021, 11:26 Uhr | dpa

Nürnberg: Drei Omikron-Verdachtsfälle nun bestätigt. Corona-Test

Ein medizinischer Mitarbeiter legt ein Abstrichstäbchen in ein Teströhrchen. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die kürzlich in Bayern bekanntgewordenen Fälle der neuen Coronavirus-Variante Omikron wurden verschiedenen Tests unterzogen. Nun steht das Ergebnis zweifelsfrei fest.

In Bayern gibt es erwiesenermaßen die ersten drei Omikron-Fälle. Dies teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Montag in Erlangen mit.

Die Virusvariante wurde demnach bei zwei Personen festgestellt, die am 24. November per Flugzeug aus Südafrika zurückgekommen waren. Die dritte Person saß in einem Flugzeug, das am 26. November aus Kapstadt kommend in München gelandet war.

Coronavirus in Nürnberg: Gewissheit bei Omikron-Fällen

"Gerade bei neu auftretenden, besorgniserregenden Varianten ist für den Öffentlichen Gesundheitsdienst schnelle Gewissheit notwendig, um Übertragungswege besser nachverfolgen und Maßnahmen zur Eindämmung entsprechend anpassen zu können", sagte der Präsident des Landesamtes, Walter Jonas. "Wir betrachten die neue Variante mit großer Sorge. Gerade jetzt ist es daher umso wichtiger, nach Möglichkeit auf Reisen in Virusvariantengebiete zu verzichten", warnte er.

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) äußerte sich am Montagabend zum Gesundheitszustand der drei Personen: "Mein jetziger Kenntnisstand ist, dass es ihnen soweit gut geht", sagte er nach einer Schaltkonferenz der Gesundheitsminister von Bund und Ländern in München.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: