Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

55-J├Ąhriger nach Streit in Discounter gestorben

Von t-online, EP

Aktualisiert am 17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): Der Mann starb in einer Fachklinik.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): Der Mann starb in einer Fachklinik. (Quelle: BildFunkMV/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Auseinandersetzung in einem Discounter in N├╝rnberg ist f├╝r einen 55-J├Ąhrigen t├Âdlich geendet. Er hatte zun├Ąchst reanimiert werden k├Ânnen. Am Wochenende erlag er dennoch seinen Verletzungen.

Mehrere Tage nach einer k├Ârperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter in einem Discounter in F├╝rth bei N├╝rnberg ist der 55 Jahre alte Kunde gestorben.

Am Mittwoch hatte dieser nach Angaben der Polizei in einem Discounter in der Gartenstra├če lautstark gep├Âbelt. Ein Angestellter verwies ihn daraufhin des Ladens. Statt dem nachzukommen, blieb der 55-J├Ąhrige im Gesch├Ąft und es kam zu einer k├Ârperlichen Auseinandersetzung.

N├╝rnberg: Polizei konnte Kunden noch reanimieren

Dabei st├╝rzte der 55-j├Ąhrige Mann und schlug mit dem Kopf auf. Er verlor das Bewusstsein und zeigte "zwischenzeitlich keine Vitalfunktionen", wie es in der Mitteilung der Polizei hie├č. Alarmierten Polizisten gelang es dann, ihn zu reanimieren. Er musste vom Rettungsdienst in eine Fachklinik gebracht werden.

Weitere Artikel

Zapfs├Ąule explodiert
Video: Auto kracht in Autobahn-Tankstelle ÔÇô zwei Tote
Polizei und Feuerwehr am Einsatzort: Der Vorfall ereignete sich an der Rastanlage Langen-Bergheim Ost an der Autobahn 45 in Hessen.

Starnberger See
Spazierg├Ąnger entdecken Frauenleiche im Wald
Polizeiabsperrung in einem Wald (Symbolbild): Die Leiche wurde mittlerweile obduziert.

Feuerwehr spricht von "Wunder"
Polizei ermittelt nach Explosion in Wohnk├╝che
Feuerwehrleute im Einsatz (Symbolbild): Ermittlungsergebnisse zur Brandursache k├Ânnten am Sonntag kommen.


Die Polizei versucht weiter, das genaue Tatgeschehen aufzukl├Ąren. Personen, die sich w├Ąhrend der Auseinandersetzung im Laden aufgehalten haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 0911 2112-3333 bei der Polizei zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
28-j├Ąhrige Motorradfahrerin knallt gegen Baum und stirbt
DiscounterPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website